Kleiner Biskuit-Tortenboden

...für eine Springform von 18 bis 20 cm ø

Please select your language


Das Rezept für diesen kleinen Biskuit-Tortenboden ist ausreichend für eine Springform von 18-20 cm ø. Durch die flüssige Butter wird er sehr fluffig und locker. Nach dem Auskühlen kann er beliebig mit Obst belegt werden.

Kleiner Biskuit-Tortenboden Rezept © Jutta M. Jenning mjpics

Die Zutaten für den Biskuit-Teig

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Mehl Type 405
  • 30 g Speisestärke
  • ½ TL Backpulver
  • 20 g zerlassene Butter
  • 1EL Wasser lauwarm

Backofen vorheizen 180° Ober/Unterhitze

Die Zubereitung

  1. Den Boden einer kleinen Springform von 18 bis 20 cm ø einfetten und mit Backpapier auslegen
  2. Das Eigelb vom Eiweiß trennen, Eigelb in eine Schüssel geben, das Eiweiß in eine separate Schüssel geben
  3. Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver in eine weitere kleine Schüssel sieben und mischen
  4. Die Butter schmelzen bis sie flüssig ist und beiseite stellen
  5. Die Eiweiße mit einer Prise Salz mit dem Handmixer zu steifem Eischnee schlagen
  6. Die Eigelbe mit einem EL lauwarmem Wasser mit dem Mixer zu einer cremigen Masse aufschlagen
  7. Nach und nach den Zucker dazu geben und weiter mixen, bis eine schaumige Masse entstanden ist. Den Vanillezucker zugeben und kurz unterrühren
  8. Jetzt mit einem Koch-oder Rührlöffel weiter arbeiten, den Mixer brauchen wir nicht mehr
  9. Das gesiebte Mehlgemisch abwechselnd mit dem steif geschlagenen Eischnee mit dem Koch-oder Rührlöffel in die Eigelbmasse geben und ganz locker unterheben
  10. Die flüssige Butter, die jetzt etwas abgekühlt ist in den Teig geben und nur ganz kurz unterrühren
  11. Den lockeren, fluffigen Bisquitteig jetzt sofort in die vorbereitete Springform geben, etwas glattstreichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen

Den fertigen Biskuitboden aus dem Backofen nehmen und auf ein mit Küchenpapier belegtes Kuchengitter stellen. Nun mit einem Messer vorsichtig am Rand der Springform entlang fahren und den Boden lockern. Die Springform vorsichtig öffnen und entfernen. Die Kuchen wenden und auf das Kuchengitter stürzen. Das Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

Jetzt kann der Tortenboden nach Wahl mit frischen Früchten oder mit Obst aus der Konserve belegt werden.

Viel Spaß beim Backen!

Download
Rezept Kleiner Biskuit-Tortenboden
Kleiner Biskuit-Tortenboden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 247.5 KB


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neueste Blogartikel - Lieblingsrezepte - Welt der Gewürze

Lieblingsrezepte

Zitronenlimonade-Lemon Juice

Rezept für Zitronenlimonade! Wenn die Temperaturen steigen, freut man sich auf schöne kühle Getränke, die den Durst löschen, erfrischen und auch noch köstlich schmecken! Diese Zitronenlimonade hat noch mal viel Power durch Vitamin C... zum Rezept

Zitronenlimonade-Lemon Juice-Rezept © mjpics

Heimatküche

Mutter's Weiße Bohnensuppe

Ich liebe Eintöpfe! Besonders gerne mag ich diese weiße Bohnensuppe, wie sie schon meine Mutter machte. Sie wärmt so schön von innen an kühlen Tagen und ist für mich richtiges Soulfood. Manchmal muss es so richtig deftige Hausmannskost sein. Die Bohnen über ... zum Rezept

Mutters Weße Bohnensuppe © mjpics

Heimatküche

Frankfurter Grüne Soße

Frankfurter grüne Soße - ein Lieblingsgericht aus meiner Heimat Hessen! Dieses Gericht war schon Goethes Leibspeise. Man serviert diese kalte Soße mit Pell-oder Salzkartoffeln zu hart gekochten Eiern, Tafelspitz oder Fisch. Ich bevorzuge ... zum Rezept

Frankfurter Grüne Soße - Rezept © mjpics

Indische Küche

Naan - Indisches Fladenbrot

Ein indisches Curry mit seinen aromatischen Gewürzen ist wirklich ein Hochgenuss! Dazu passt Basmatireis und Naan. Naan ist ein indisches Fladenbrot. Es wird in den indischen Restaurants immer zu einem Curry gereicht. Traditionell wird es ... zum Rezept

Naan - Indisches Fladenbrot Rezept © Jutta M. Jenning

Logo Mjpics Jutta M. Jenning