Artikel mit dem Tag "rezepte"



Französische Oliven-Tapenade
Köstliche Olivenpaste aus der Provence schnell zubereitet! Ein frisches Baguette, köstliche, würzige Oliven-Tapenade dazu als Brotaufstrich oder Dip! Sie passt aber auch hervorragend zu Fisch oder Fleisch.♥ Holt Euch den Sommer der Provence auf den Tisch! Die Creme ist ganz schnell zubereitet und würzig lecker. Auch perfekt für ein kleines Gastgeschenk🧡
Juttas Weißkohltopf mit Hackfleisch
Ich liebe Kohlrouladen! Aber ehrlich gesagt, scheue ich mich oft vor der Arbeit. Kohlblätter blanchieren, Hackfleisch zubereiten, die Masse in die Kohlblätter wickeln...und zwar so, das auch alles hält 😉 Ich mache es mir lieber einfacher und habe trotzdem den vollen Geschmack. Besonders im Herbst und im Winter liebe ich es auch mal deftig und mache den Weißkohltopf mit Hackfleisch einfach nach Jutta's Art 😊

Fluffige bayerische Semmelknödel
Zu einem deftigen (Krusten) Braten mit viel Soße gehören einfach selbstgemachte Semmelknödel dazu! So richtig schön fluffig mit Petersilie und Muskatgewürz! Das ist die typische Hausmannskost in Bayern und ich liebe diese Semmelknödel einfach und mache sie deshalb öfter. Oft serviere ich sie auch zu Pilzen in einer Rahmsoße. Diese Knödel sind so lecker! Ihr müsst sie unbedingt nachkochen 😋
Hähnchenbrust mit Austernpilzen
Wenn es mal schnell gehen soll, lecker sein soll und dazu noch noch kalorienarm, dann ist die Hähnchenbrust mit Austernpilzen genau das richtige! Hähnchenbrustfilet und Austernpilze zart gebraten, in einem köstlichen Sößchen mit Creme Lègére und frischer Petersilie. Als Beilage passt hervorragend Reis

Thunfischcreme schnell zubereitet
Ein frisches Baguette, würzige Thunfischcreme als Brotaufstrich oder Dip, Salate, Kartoffeln, Gegrilltes und Gemüse ♥ Und schon kann der Grillabend beginnen. Die Creme ist ganz schnell zubereitet und würzig lecker
Feta Creme Brotaufstrich
Oft braucht es nicht viel, wenn es um einen gemütlichen Abend geht. Ein frisches Brot, gern auch selbstgebacken, ein bisschen Käse und natürlich auch die würzige Feta Creme als Brotaufstrich. Selbstgemacht mit den richtigen Zutaten schmeckt sie wie von der Frischtheke aus dem Feinkostladen. Und die Feta Creme ist ruck zuck gezaubert

Dinkelkuchen mit Äpfeln und Mandeln
Dieser kleine Apfelkuchen für eine Springform von 18-20 cm schmeckt einfach köstlich. Der Teig besteht aus Quark, Dinkelmehl, gemahlenen Mandeln und Eischnee. Zum Schluss werden die Apfelstückchen untergehoben. Er ist wunderbar saftig und mürbe zugleich. Durch die gemahlenen Mandeln hat er ein leichtes Aroma von Marzipan
Der Rührteig ist ganz schnell gemacht, die Äpfel werden vor dem Belegen gedünstet. Der fertige Kuchen wird mit Puderzucker bestreut. Ein super saftiger, zarter und aromatischer Apfelkuchen steht zur Kaffeezeit auf dem Tisch ♥ Das Rezept ist für eine Springform von 24 cm ø

Malaiisches Curryhuhn
Ich liebe dieses Curryhuhn aus Malaysia. Hierfür verwende ich Drumsticks, so wie ich das Gericht auch in Malaysia gegessen habe. Das Curry betört durch seine Gewürze und seine Aromen und die Küche duftet herrlich. Die Soße ist schön cremig durch die Kokosmilch.
Traditionell gehört bei vielen der Schweizer Rüblikuchen zum Osterfest dazu und steht auf jeder Kaffeetafel. Das ist kein Wunder, denn der Kuchen schmeckt einfach köstlich. Durch die Karotten und die Nussfüllung ist er ungemein lecker und schmeckt sogar am nächsten Tag noch besser. Man sollte ihn also am Vortag backen, dann kann er gut durchziehen und wird durch die Karotten noch saftiger. Dieser Kuchen hat nur wenig Zucker, genau genommen nur 2 Esslöffel, also ist er richtig zuckerarm.

Mehr anzeigen