Toskanisches Pollo alla Cacciatora

...Huhn nach Jägerart aus der Toskana


Pollo alla Cacciatora

Italienische Hausmannskost aus der Toskana

Pollo alla Cacciatora, zu deutsch "Huhn nach Jägerart" ist ein italienisches Schmorgericht und für mich Soulfood pur. Ein ganzes Huhn in Teile zerlegt oder auch Hähnchenschenkel schmoren in Rotwein, Tomaten, Knoblauch und warmen Gewürzen. Das Ergebnis ist unglaublich zart geschmortes Hähnchen und eine wunderbar würzige sämige Soße. Zum reinlegen gut 😋 Es ist eine klassische Hausmannskost aus der Toskana und jede Hausfrau hat ihr eigenes Rezept. Je nach Jahreszeit werden dem Gericht auch frische Pilze zugegeben. Dazu passt natürlich italienisches Bauernbrot oder Ciabatta. Aber auch Reis passt hervorragend...und natürlich ein gutes Glas Rotwein 🍷

Pollo alla Cacciatora - Huhn nach Jägerart-Rezept
Pollo alla Cacciatora ♥ Huhn nach Jägerart

Rezept für Pollo alla Cacciatora für4 Personen

  • 1 ganzes Huhn in Teile zerlegt oder 4 große Hähnchenschenkel
  • 1 El Tomatenmark 3-fach konzentriert
  • 1 kleine Dose gehackte Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 Wacholderbeeren
  • 250 ml Rotwein trocken
  • 6 EL gutes Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  1. Das Huhn waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen
  2. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden, die Wacholderbeeren mit dem Messerrücken zerquetschen, damit sie ihr Aroma abgeben, den Knoblauch schälen und fein hacken. Alles beiseite stellen
  3. Eine große Pfanne erhitzen und 3 EL Olivenöl darin richtig heiß werden lassen, die Hähnchenteile hineingeben. Von jeder Seite ordentlich anbraten, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Jetzt die Hühnerteile aus der Pfanne heben und beiseite stellen
  4. Nun den Rotwein in das Bratfett geben, alles gut durchrühren und ohne Deckel bei gelegentlichem umrühren ca. 5 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit ein reduziert ist. Den Bratfond nun in ein kleines Kännchen oder in ein Glas geben und für später beiseite stellen
  5. In die gleiche Pfanne nun das restliche Olivenöl geben und Knoblauch, Zwiebeln, Wacholderbeeren und den Zweig Rosmarin darin anbraten, bis die Zwiebeln goldbraun sind
  6. Tomatenmark hinzugeben, durchrühren und die Hühnerteile wieder in die Pfanne geben und alles nochmal ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze  braten
  7. Die Hitze erhöhen und den Rotweinweinfond hinzu geben und wieder 5 Min. köcheln lassen
  8. Gehackte Tomaten ebenfalls in die Pfanne geben und den Deckel auflegen. Nun alles bei kleiner Hitze ca. eine Stunde schmoren lassen
  9. Wenn das Pollo alla Cacciatora fertig ist, nochmal mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken und servieren

♥ Viel Spaß beim nachkochen und Buon appetito! ♥


Download
Toskanisches Pollo alla Cacciatora ♥ Rezept
Pollo alla Cacciatora.pdf
Adobe Acrobat Dokument 640.7 KB

Wollt Ihr Euer Brot selbst backen? Diese beiden Brote passen sehr gut zum Pollo alla Cacciatora


Kommentar schreiben

Kommentare: 0