Hefezopf mit Marzipanfüllung

... und gerösteten Mandelsplittern on Top

Please select your language


Für diesen leckeren Hefezopf mit Marzipanfüllung bereiten wir erst mal einen schönen lockeren, fluffigen Hefeteig. Das ist gar nicht schwer. Dann machen wir es ihm schön gemütlich warm. Danach wird der Teig ausgerollt, mit der Füllung bestrichen und aufgerollt. Den Teig der Länge nach aufschneiden, flechten und ab in den Ofen. Damit er auch hübsch aussieht, hab' ich ihn mit gerösteten Mandelsplittern garniert

Hefezopf mit Marzipanfüllung © Jutta M. Jenning mjpics

Die Zutaten für den Hefeteig


  • 500 g Mehl Type 405
  • 30 g frische Hefe
  • 250 ml Milch
  • 80  Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei mittlerer Größe
  • 1 Prise Salz

Wir benötigen für das spätere Ausrollen noch etwas Mehl extra und auch ein wenig Milch zum Bestreichen des Hefezopfes


Die Zutaten für die Füllung


  • 200 g Rohmarzipan
  • 1 Ei mittlerer Größe
  • 4 Tropfen Bittermandelöl

  • Für die Glasur brauchen wir etwas Puderzucker und etwas Milch und evtl. einige geröstete Mandelstifte

Jetzt bereiten wir den Hefeteig zu:

  1. Das Mehl in eine Backschüssel oder auf ein Backbrett geben und in die Mitte eine Mulde hinein drücken
  2. Den Zucker in die Mulde geben, auf den Mehlrand setzen wir das Ei und streuen die Prise Salz auch auf den Rand
  3. Die Milch zusammen mir der Butter in einem kleinen Topf erwärmen, sodass die Butter gerade schmilzt. Die Milch darf keinesfalls zu heiß werden, sonst stirbt die Hefe ab
  4. Die Milch-Buttermischung nun in die Mehlmulde gießen und die Hefe hinein bröseln
  5. Jetzt mit einem Holzlöffel das Mehl vom Rand aus mit der Flüssigkeit vermischen und so lange rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht
  6. Jetzt kommt wieder die Handarbeit-den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig kneten. Wenn der Teig noch zu sehr klebt, noch ein wenig Mehl hinzugeben ( aber wirklich nur wenig ) und weiter kneten. Wenn wir zu viel Mehl dazu geben, wird er sonst zu trocken
  7. Wenn der Teig nach einigen Minuten schön geschmeidig ist und er sich leicht von der Arbeitsfläche löst, formen wir eine Kugel und legen ihn in eine Schüssel. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an den Hefeteig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen
  8. In der Zwischenzeit das Rohmarzipan raspeln und mit dem Ei verquirlen
  9. Jetzt hat sich unser Teig in der Wärme schön verdoppelt und wir kneten ihn nochmals kurz und kräftig durch
  10. Den Teig nun auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen
  11. Die Marzipan-Ei Masse auf dem Teig verstreichen
  12. Die Rolle jetzt der Länge nach mit einem scharfen Messer halbieren, sodass wir zwei offene Hälften vor uns liegen haben. Die beiden Hälften jetzt mit der offenen Seite mit der Füllung  nach oben zeigend zu einem einfachen Zopf flechten. Die Enden nach unten einschlagen.
  13. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Hefezopf auf das Blech legen, mit einem Küchentuch abdecken und nochmals 30 Min. gehen lassen

Backofen vorheizen auf 175° Umluft

Nach den 30 Min. den Hefezopf mit etwas Milch bestreichen und ca. 25 bis 30 Min. backen, dann abkühlen lassen. Etwas Milch mit Puderzucker verrühren und den fertigen Hefezopf damit bestreichen. Ich habe zur Verzierung noch einige Mandelsplitter in der trockenen Pfanne geröstet und über dem Hefezopf mit Marzipanfüllung verteilt

Viel Spaß beim Backen


Download
Rezept Hefezopf mit Marzipanfüllung
Hefezopf mit Marzipanfüllung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Melly (Samstag, 31 März 2018 17:58)

    Ich habe ihn heute für morgen gebacken. Der Zopf duftet so lecker. Hab mir vorhin ein kleines Stück abgeschnitten. Sooo lecker. Rezept ist gespeichert! Vielen Dank! Grüßle Melly

  • #2

    Traudl Oberstedter (Montag, 23 April 2018 09:14)

    Danke für das leckere Rezept. Der Zopf ist mir wunderbar gelungen und hat köstlich geschmeckt!

Thai-Küche

Papayasalat - Som Tam

Rezept für einen thailändischen Papayasalat ( Som Tam )! Man verwendet eine grüne, unreife Papaya. Die reifen gelben bis orangefarbenen Papayas eignen sich nicht! Wie oft habe ich schon zugeschaut, wenn dieser köstliche, gesunde, würzige ... zum Rezept

Zum Rezept für thailändischen Papayasalat-Som Tam

Italienische Küche

Frutti di Mare - Meeresfrüchte

Die italienische Küche ist immer ein Genuss und schmeckt jedem! Es erinnert immer wieder an einen schönen Urlaub. Egal ob Pasta, Pesto, Pizza oder die herrlichen Sugos, die die Nudeln umschmeicheln.  Ganz besonders liebe ich aber die Fischgerichte..zum Rezept

Zum Rezept für Frutti di Mare - Meeresfrüchte

Heimatküche

Erfrischende Fruchtgrütze

Es ist Beerenzeit und die Natur bietet auch sonst ihre süßen Früchte an Bäumen und Sträuchern in voller Reife an! Was liegt da näher, als eine schöne Fruchtgrütze zu machen? Erfrischend an warmen Tagen als Dessert oder einfach so löffeln. Das ist.. zum Rezept

Zum Rezept für eine erfrischende Fruchtgrütze mit Beeren

Heimatküche

Omas Pflaumenmus

August ist Pflaumenzeit! Jetzt reifen sie an den Bäumen zu köstlich süßen Früchtchen! Wir verarbeiten sie als Kuchenbelag, Marmelade oder für Füllungen. Nicht zu vergessen, das leckere Pflaumenmus. Ich liebe das schöne kräftige Mus, dass ich... zum Rezept

Rezept für Omas Pflaumenmus aus dem Backofen

Rezepte - Welche Zutat suchen Sie?


Logo Mjpics Jutta M. Jenning