Hausgemachter Apfelkuchen

...versüßt jede Kaffeepause ♥


Please select your language


Die Apfelernte ist in vollem Gang und überall werden knackfrische Äpfel angeboten, ob auf Wochenmärkten oder in den Obsthöfen der Landwirte und Bauern. Besonders viel Spaß macht es aber auch, auf den Streuobstwiesen das sogenannte Fallobst zu sammeln. Unter den Apfelbäumen liegen so viele unversehrte Früchte. Dieser Apfelkuchen mit einem Rührteigboden ist superlecker und versüßt jede Kaffeepause ♥ Das Rezept ist für eine Springform von 26 cm ø

Rezept für einen leckeren hausgemachten Apfelkuchen © Jutta M. Jenning www.mjpics.de
Download
Foto downloaden
hausgemachter-apfelkuchen-rezept-hochkan
JPG Bild 454.5 KB

Zutaten und Zubereitung

Den Backofen auf 180 ° Ober/Unterhitze vorheizen

  • 75 g Margarine
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1500 g Äpfel
  • 200 g Schmand
  • 2 El Aprikosenkonfitüre
  1. Margarine, Salz, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit dem Mixer schaumig rühren. Dann nach und nach 2 Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und unter den Teig rühren.
  2. Die Äpfel schälen, vierteln und in kleine Würfel scneiden
  3. Den Teig in eine gefette Springform füllen. Die Apfelstückchen gleichmäßig über dem Teig verteilen. Den Kuchen bei 180 ° ca. 30 Min. backen
  4. Während der Kuchen im Ofen ist, die beiden restlichen Eier mit mit den restlichen 50 g Zucker und dem Vanillezucker schön cremig rühren. Jetzt den Schmand vorsichtig unterheben
  5. Nach den 30 Min. den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Schmand-Eier Mischung über den Kuchen gießen und noch ca.  weitere 25 Min. backen. Am Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen. Wenn kein Teig kleben bleibt, ist der Kuchen gut
  6. Die Aprikosenkonfitüre erhitzen und den noch warmen Kuchen damit bestreichen

♥ Ich wünsche Euch "Gutes Gelingen und Guten Appetit" ♥


Download
Rezept für einen leckeren hausgemachten Apfelkuchen
Hausgemachter Apfelkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 207.9 KB

Roter Apfel am Baum-Welche Apfelsorte für den Kuchen

Egal, ob Hefeblechkuchen, ein Kuchen mit zarten Butterstreuseln, ein Mürbteig oder Bisquitteig...der Apfelkuchen ist einer meiner Lieblingskuchen. Doch welche Äpfel eignen sich besonders? Sie sollten nicht zerfallen und sie sollten schön aromatisch sein und nicht zu sehr saften! Ich habe nun einige Apfelsorten ausprobiert und finde die sogenannten Kochäpfel am besten geeignet. Sie alle schmecken sehr säuerlich mit intensivem Aroma und eignen sich daher zum Backen ganz fantastisch!

Eine kleine Hilfe rund um's backen ☺ Umrechnungstabelle für verschieden große Backformen

umrechnungstabelle für verschieden große Backformen

Manchmal möchte man gerne einen Kuchen backen, doch man hat keine Lust auf einen großen Kuchen. Ein kleiner würde zum Nachmittagskaffee am Sonntag reichen. Oder es ist umgekehrt. Ich habe jetzt eine Tabelle für Euch, die das Umrechnen für verschiedene Backformengößen ganz leicht macht. So ist man nicht enttäuscht, wenn der Kuchen zu niedrig ist, oder die Backzeiten nicht stimmen... Die Tabelle könnt Ihr auch downloaden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Love Cooking- Banner © Jutta M. Jenning www.mjpics.de

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne. Ganz besonders hat es mir die asiatische Küche mit ihren vielfältigen Aromen angetan. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation...

Eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte

Alle Rezepte natürlich auch per pdf zum downloaden

Im Backofen gegrillte Spareribs-Rezept-mjpics
Gegrillte Spareribs
Thailändische Chilisauce mit frischem Koriander-Naam Plaah Prik Rezept
Thai-Chilisauce
Zum Rezept für Omas gedeckten Apfelkuchen mit Zuckerguss
Gedeckter Apfelkuchen
Zum Rezept für indisches Kürbiscurry mit Kokosmilch
Indisches Kürbiscurry
Zum Rezept für einen Detox-Smoothie mit Roter Beete
Detox-Smoothie
Zum Rezept für französische Brioche mjpicsde
Französische Brioche


Logo Mjpics Jutta M. Jenning

Tipps rund um die Fotografie www.mjpics.de