Frankfurter grüne Soße

♥ Frankfotter Grie Soß' ♥ ...ein Gericht aus Hessen

Please select your language



Frankfurter grüne Soße - ein Lieblingsgericht aus meiner Heimat Hessen! Dieses Gericht war schon Goethes Leibspeise. Man serviert diese kalte Soße mit Pell-oder Salzkartoffeln zu hart gekochten Eiern, Tafelspitz oder Fisch. Ich bevorzuge die Variante ohne Mayonaise, da mir das Ganze dann doch zu fettig ist. Ich nehme lieber saure Sahne und Creme fraiche. Das Wichtigste sind allerdings die 7 Kräuter, die da wären: Kerbel, Kresse, Petersilie, Borretsch, Pimpinelle, Schnittlauch und Sauerampfer. Keinesfalls sollte man, wie oft in Rezepten angegeben, die Kräuter in den Mixer geben, das wird nur eine dünne Masse! Nein, ein bisschen Handarbeit ist schon angesagt ☻ Alles schön mit dem Messer oder Wiegemesser ganz fein hacken. Der Tradition nach werden die Kräuter in Gärtnereien in dem Frankfurter Stadtteil Oberrad angebaut und in weißes Papier gewickelt. So verpackt kann man die Kräuter dann auf den Wochenmärkten, der Frankfurter Kleinmarkthalle oder in Supermärkten kaufen.

Frankfurter Grüne Soße - Frankfotter Grie Soß'-Rezept © mjpics

Nun aber zum Rezept meines heimatlichen Lieblingsgerichtes für 4 Personen ☻


  • 1 Paket Echte Frankfurter Grüne Soße Kräuter
  • 1 Becher ( 200 g ) saure Sahne
  • 1 Becher ( 200 g ) Creme fraiche
  • 1 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • 4 hart gekochte Eier
  • kleine feste neue Kartoffeln
  • ( Menge nach Belieben und Hunger )
  1. Kartoffeln waschen und kochen
  2. Eier hart kochen
  3. Kräuter aus dem Papier wickeln, waschen und gut trocken schleudern und sehr fein hacken
  4. Die Kräuter dann gründlich mit den übrigen Zutaten vermischen und nochmal abschmecken. Evtl etwas Zucker hinzugeben, wenn die Soße zu sauer sein sollte. Mache ich aber nicht. Ich finde, es passt so ☺
  5. Kartoffeln pellen
  6. Eier schälen und halbieren
  7. Alles zusammen auf einem Teller portionsweise anrichten

♥ Guten Appetit ♥


Download
Frankfurter Grüne Soße
Frankfurter Grüne Soße.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Hildeard S. (Donnerstag, 05 April 2018 09:58)

    Genau so kenne und mache ich die grüne Soße auch! Es geht auch ohne Mayonäse. Viele Grüße

  • #2

    Inge (Sonntag, 22 April 2018 11:42)

    Ist auch mein Lieblingsgericht. So mache ich die grüne Sosse auch. Viele Grüsse Inge

Neueste Blogartikel - Lieblingsrezepte - Welt der Gewürze

Lieblingsrezepte

Zitronenlimonade-Lemon Juice

Rezept für Zitronenlimonade! Wenn die Temperaturen steigen, freut man sich auf schöne kühle Getränke, die den Durst löschen, erfrischen und auch noch köstlich schmecken! Diese Zitronenlimonade hat noch mal viel Power durch Vitamin C... zum Rezept

Zitronenlimonade-Lemon Juice-Rezept © mjpics

Heimatküche

Mutter's Weiße Bohnensuppe

Ich liebe Eintöpfe! Besonders gerne mag ich diese weiße Bohnensuppe, wie sie schon meine Mutter machte. Sie wärmt so schön von innen an kühlen Tagen und ist für mich richtiges Soulfood. Manchmal muss es so richtig deftige Hausmannskost sein. Die Bohnen über ... zum Rezept

Mutters Weße Bohnensuppe © mjpics

Heimatküche

Frankfurter Grüne Soße

Frankfurter grüne Soße - ein Lieblingsgericht aus meiner Heimat Hessen! Dieses Gericht war schon Goethes Leibspeise. Man serviert diese kalte Soße mit Pell-oder Salzkartoffeln zu hart gekochten Eiern, Tafelspitz oder Fisch. Ich bevorzuge ... zum Rezept

Frankfurter Grüne Soße - Rezept © mjpics

Indische Küche

Naan - Indisches Fladenbrot

Ein indisches Curry mit seinen aromatischen Gewürzen ist wirklich ein Hochgenuss! Dazu passt Basmatireis und Naan. Naan ist ein indisches Fladenbrot. Es wird in den indischen Restaurants immer zu einem Curry gereicht. Traditionell wird es ... zum Rezept

Naan - Indisches Fladenbrot Rezept © Jutta M. Jenning

Logo Mjpics Jutta M. Jenning