Omas Apfelmus

Kindheitserinnerungen werden wach...


Ich kann mich noch genau erinnern... mit meiner Oma Fallobst sammeln und dann mit der umgebundenen Kochschürze zusammen Apfelmus kochen. Dazu gab es köstliche Kartoffelpuffer. Später hab' ich das mit meiner Mama gemacht. Natürlich nach Omas Rezept! Heute gehen wir in den Supermarkt und kaufen ein Glas Apfelmus. Das mache ich aber nicht,  denn mal ehrlich... der selbstgemachte schmeckt einfach besser! Man kann selbst bestimmen, ob man mehr Mus haben möchte oder ob es stückiger sein soll, wie etwa Kompott. Und er lässt sich auf Vorrat zubereiten. Es ist kein Hexenwerk und macht Spaß :-) Und das Beste daran... ganz ohne Zusätze und künstliche Konservierungsmittel!

Auch heute sammle ich noch manchmal Fallobst von den Streuobstwiesen, aber normalerweise kaufe ich mir schöne süßsaure Äpfel beim Obsthof. Meisten Boskoop oder Cox Orange Äpfel, die eignen sich am besten!

... und nun geht's los...

Omas Apfelmus-Rezept-Blog

Rezept für 4 Gläser Apfelmus

  • 1,5 kg Äpfel
  • 2-3 EL Zucker ( je nach Säure der Äpfel )
  • 1 EL Zitronensaft
  • 300 ml Apfelsaft ...am besten mit dem Entsafter pressen oder Direktsaft verwenden
  • 1 Zimtstange oder Zimtrinde
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Einmachgläser oder Marmeladengläser
  • Die Äpfel schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien
  • Mit dem Zucker, dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote, der Zimtstange oder Zimtrinde, dem Apfelsaft und dem Zitronensaft in einen Topf geben
  • Das ganze zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. mit Deckel köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind
  • Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Zimtstange raus nehmen
  • Mit dem Pürierstab zur gewünschten Konsistenz pürieren. Ich mag es lieber etwas stückiger
  • In die mit kochendem Wasser ausgespülten Gläser füllen, die Gläser verschließen und für einige Minuten auf den Kopf stellen, damit sie Vakuum ziehen

Das so hergestellte Apfelmus hält sich im verschlossenen Zustand mindesten 1 Jahr lang. Ganz ohne Kühlung!

Ich wünsche gutes Gelingen und Guten Appetit


Download
Rezept
Omas Apfelmus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 445.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neueste Blogartikel - Lieblingsrezepte - Welt der Gewürze

Lieblingsrezepte

Zitronenlimonade-Lemon Juice

Rezept für Zitronenlimonade! Wenn die Temperaturen steigen, freut man sich auf schöne kühle Getränke, die den Durst löschen, erfrischen und auch noch köstlich schmecken! Diese Zitronenlimonade hat noch mal viel Power durch Vitamin C... zum Rezept

Zitronenlimonade-Lemon Juice-Rezept © mjpics

Heimatküche

Mutter's Weiße Bohnensuppe

Ich liebe Eintöpfe! Besonders gerne mag ich diese weiße Bohnensuppe, wie sie schon meine Mutter machte. Sie wärmt so schön von innen an kühlen Tagen und ist für mich richtiges Soulfood. Manchmal muss es so richtig deftige Hausmannskost sein. Die Bohnen über ... zum Rezept

Mutters Weße Bohnensuppe © mjpics

Heimatküche

Frankfurter Grüne Soße

Frankfurter grüne Soße - ein Lieblingsgericht aus meiner Heimat Hessen! Dieses Gericht war schon Goethes Leibspeise. Man serviert diese kalte Soße mit Pell-oder Salzkartoffeln zu hart gekochten Eiern, Tafelspitz oder Fisch. Ich bevorzuge ... zum Rezept

Frankfurter Grüne Soße - Rezept © mjpics

Indische Küche

Naan - Indisches Fladenbrot

Ein indisches Curry mit seinen aromatischen Gewürzen ist wirklich ein Hochgenuss! Dazu passt Basmatireis und Naan. Naan ist ein indisches Fladenbrot. Es wird in den indischen Restaurants immer zu einem Curry gereicht. Traditionell wird es ... zum Rezept

Naan - Indisches Fladenbrot Rezept © Jutta M. Jenning

Logo Mjpics Jutta M. Jenning