Artikel mit dem Tag "früchte"



Wenn die Erdbeeren auf den Feldern reifen, ist es Zeit geworden, den Sommer ins Glas zu packen. So kann man auch im Winter den Sommer genießen...und zwar mit einer selbstgemachten Erdbeermarmelade. Und mal ehrlich...ein Brötchen mit Erdbeermarmelade ist doch einfach nur lecker oder? Diese Marmelade ist ohne Schnickschnack mit wenigen Zutaten und schmeckt super fruchtig mit kleinen Stückchen drin...und sonst nix 🍓
Wie schön und reichhaltig ist doch die Natur! Hält sie doch so manch gesunde Leckerei für uns bereit. Man muss nur die Augen offen halten. Bei einer meiner Streifzügen durch die Natur hab ich zwischen verwilderten Obstbaumplantagen einige Bäume oder auch Sträucher entdeckt, die kirschähnliche Früchte tragen. Die Farben der einzelnen Früchte reichten von gelb, über gelb-rot bis tief dunkel violett. Das Ergebnis ist ein superleckeres Wild-Kirschpflaumengelee

Ein tolles Rezept für ein feines rotes Weintraubengelee ♥ Ich wusch die schönen Winzertrauben und vernaschte natürlich auch gleich ein paar...hhhmmm so lecker, das ich mich bremsen musste. Nun zupfte ich die Trauben von den Stielen und gab sie in ein Sieb. Jetzt musste ich sie natürlich entsaften und einkochen. Das Ergebnis..ein wunderbar fruchtiges aromatisches Traubengelee
Rezept für eine erfrischende Fruchtgrütze ♥ Es ist Beerenzeit und die Natur bietet auch sonst ihre süßen Früchte an Bäumen und Sträuchern in voller Reife an! Was liegt da näher, als eine schöne Fruchtgrütze zu machen? Erfrischend an warmen Tagen als Dessert oder einfach so löffeln. Das ist auch gar nicht schwer. Ein paar wenige Zutaten und schon kann es los gehen..

August ist Pflaumenzeit! Jetzt reifen sie an den Bäumen zu köstlich süßen Früchtchen! Wir verarbeiten sie als Kuchenbelag, Marmelade oder für Füllungen. Nicht zu vergessen, das leckere Pflaumenmus. Ich liebe das schöne kräftige Mus, dass ich immer im Backofen zubereite. Herrlich als Brotaufstrich oder einfach so. Es schmeckt so intensiv und lecker. Und man muss bei dieser Methode auch nicht ständig dabei stehen und befürchten, das etwas anbrennt. Der Backofen regelt das fast von ganz allein ♥
Ich kann mich noch genau erinnern... mit meiner Oma Fallobst sammeln und dann mit der umgebundenen Kochschürze zusammen Apfelmus kochen. Dazu gab es köstliche Kartoffelpuffer. Später hab`ich das mit meiner Mama gemacht. Natürlich nach Omas Rezept! Heute gehen wir in den Supermarkt und kaufen ein Glas Apfelmus. Das mache ich aber nicht, denn mal ehrlich... der selbstgemachte schmeckt einfach besser!