Thailändisches Massaman Curry

...mild und cremig


Please select your language


Das bei Thailändern und Touristen gleichermaßen beliebte Massaman-Curry ist ein mildes Currygericht, weil die Currypaste weniger Chilis enthält. Auch der thailändische König liebte dieses Gericht

massaman-curry-blog-rezept

Zutaten für 4 Personen und Zubereitung

  • 4 EL Massaman Currypaste aus dem Asienladen oder Supermarkt
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 600 g Hühnerbrustfilet in Streifen geschnitten
  • 400 ml *Kokosnussmilch
  • 1 Tasse Kartoffeln geschält und gewürfelt und vorgekocht. Sie dürfen noch halbgar sein
  • 1 Tasse geschälte und gewürfelte Zwiebeln
  • 4 grüne *Kardamomkapseln
  • 1/4 Tasse ganze geröstete Erdnüsse
  • 1 El *Palmzucker oder brauner Zucker
  • 1 *Zimtstange
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL *Fischsauce aus dem Asienladen oder Supermarkt
  • 2 EL *Tamarindenpaste Asienladen oder Supermarkt (Asienregal) oder Limonensaft
  1. Das Öl in einen Wok geben und erhitzen
  2. 4 EL Massaman Curry dazugeben und unter Rühren 3-4 Minuten rösten
  3. Die in Streifen geschnittene Hühnerbrust hinzugeben und 2-3 Min. anbraten
  4. Die obere Creme der Kokosnussmilch abheben und in den Wok geben und 2-3 Min. köcheln lassen bis sich das Öl oben absetzt.
  5. Kartoffeln, Zwiebeln, Erdnüsse und die restliche Kokosmilch dazu geben
  6. Zimtstange, Kardamomkapseln und Lorbeerblätter dazu geben und gut durchrühren
  7. Fischsauce, Tamarindenpaste und Palmzucker dazu geben
  8. Noch einige Minuten sanft köcheln lassen und mit Duftreis servieren


Ich verwende schon immer die rechts nebenstehende Massaman Currypaste, wenn ich sie nicht selbst herstelle. Sie schmeckt sehr authentisch, so wie ich die Gerichte  von unseren Thailand Trips kenne. Für mich einfach die beste ♥

*Affiliate



Download
Rezept
Thailand Massaman-Curry.pdf
Adobe Acrobat Dokument 353.6 KB

Dazu passt Jasmin-oder Basmatireis

Zum Rezept für Jasmin-oder Basmatireis  und wie man ihn richtig kochtIn der asiatischen Küche ist der Basmatireis oder der Jasminreis mit seinem feinen Duft nicht wegzudenken. Diese beiden Sorten gehören zu den Langkornreis-Sorten. Er soll im Idealfall schön locker und körnig sein. Ein guter Basmatireis aus Indien hat ein eher erdiges Aroma, wobei der Jasminreis aus Thailand eher ein blumiges Aroma hat, nicht ganz so locker ist und auch ein kleines bisschen mehr kleben darf.

frische-currypasten
Massaman Curry

Massaman Currys werden sehr gerne im Süden von Thailand und im Norden von Malaysia gegessen. Dort leben viele Muslime. Es ist das mildeste unter den Currypasten. Man kann es in in Asienläden oder gut sortierten Supermärkten kaufen.

 

Wollt Ihr die Paste selbst herstellen? Einfach auf's Bild klicken...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas kaufen, bekomme ich eine kleine Provision Für Dich verändert sich der Preis nicht. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Love Cooking- Banner © Jutta M. Jenning www.mjpics.de

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne. Ganz besonders hat es mir die asiatische Küche mit ihren vielfältigen Aromen angetan. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation...

Eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte

Alle Rezepte natürlich auch per pdf zum downloaden

Gefüllter Butternuss-Butternutkürbis aus dem Backofen
Gef.Butternusskürbis
Leckere Sonntagsbrötchen wie vom Bäcker
Sonntagsbrötchen
Roggen Sauerteigbrot ohne Hefe Rezept
Roggen-Sauerteigbrot
Kleiner Eksi Kuku-Surinamischer Eierkuchen-Rezept
Kleiner Eksi Kuku
Indisches Butterhuhn- Murgh Makhani Rezept
Indisches Butterhuhn
Köstliche Kürbismarmelade-Rezept
Kürbismarmelade


Logo Mjpics Jutta M. Jenning

Tipps rund um die Fotografie www.mjpics.de