Zitronenmelisse-beliebtes Küchenkraut

...ernten und in der Küche verwenden


Zitronenmelisse ♥ ein vielseitiges Küchenkraut

Zitronenmelisse sollte in keinem  Garten oder auf dem Balkon fehlen! Sie duftet so herrlich aromatisch und verströmt einen frischen Zitronenduft. Auch die Bienen lieben dieses Küchenkraut

Zitronenmelisse-Verwendung in der Küche
Zitronenmelisse ♥ ein vielseitiges Küchenkraut

Die Zitronenmelisse  gehört  zu den beliebtesten Küchenkräutern

Sie stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Bienen sie lieben sie, deshalb bezeichnet man sie auch als Bienenweide. Andere Namen für die Pflanze  sind auch  Gartenmelisse, Honigblume, Herztrost, Bienenkraut, Frauenwohl und Zitronenkraut. Ich mag die Zitronenmelisse mit ihrem intensiven zitronigen Duft sehr und habe sie im Kübel, wo sie an geschützter Stelle wunderbar überwintert. Zitronenmelisse passt hervorragend zu Fischgerichten (ich fülle z.B. den Bauch der Dorade, wenn ich den Fisch im Ganzen brate), in Getränken ist sie erfrischend. Manchmal gebe ich sie frisch zerdrückt in Mineralwasser. Auch Desserts und Salaten verleiht sie eine frische Note. Die Blüten eignen sich auch super zur essbaren Dekoration in vielen Speisen

 

 

Auch als Heilkraut ein Begriff

Zitronenmelisse wirkt beruhigend und stresslindernd, bei Unwohlsein und Magenbeschwerden. Sie hilft bei Schlafstörungen und bei nervöser Unruhe. Am besten trocknet man die Blätter und verwendet sie im Tee. Auch bei Beginn einer Erkältung wirkt sie antibakteriell und lindert die Symptome wie Fieber und Husten

Zitronenmelisse pflanzen

Ab Mitte Mai kann die Zitronenmelisse an einen halbschattigen bis sonnigen Platz im Garten oder auf dem Balkon gepflanzt werden. Sie fühlt sich auch an einem vollsonnigen Platz sehr wohl. Sie stellt keine besonderen Ansprüche und braucht auch keine Düngung. Ich habe meine Pflanze in einem ausreichend großen Topf in normaler Blumenerde und sie gedeiht wunderbar. Die Zitronenmelisse ist mehrjährig.

Zitronenmelisse ernten

Zitronenmelisse kann man das ganze Jahr über ernten. Dafür einfach die Blättchen abzupfen oder mit einer scharfen Schere ganze Stengel ca. 10 cm über der Erde abschneiden

Kann ich Zitronenmelisse aufbewahren?

Die Blättchen der Zitronenmelisse lassen sich sehr gut einfrieren. Dabei behalten sie ihr Aroma. Die Blättchen in Gefrierbeutel oder in eine gefrier geeignete Dose füllen. Man kann die Zitronenmelisse auch sehr gut trocken. Die ätherischen Öle verfliegen, aber die Heilkraft bleibt bestens erhalten. Für die Ernte empfiehlt sich der frühe Morgen und kurz vor der Blüte. Die Zweige können im Sommer an der Luft getrocknet werden. Es kappt aber auch gut im Backofen. Den Backofen auf 80-100 ° vorheizen. Die Zweige waschen, trocken schütteln und auf einem Backblech so ausbreiten, dass sie sich nicht berühren. Das Backblech einschieben und den Backofen ausschalten. Die Melisse nun einen ganzen Tag lang im Backofen belassen. Anschließend die Melissen in dunklen gut verschließbaren Gläsern aufbewahren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0