Bockshornkleesamen - Methi Seeds

Verwendung in der indischen Küche


Please select your language


Bockshornkleesamen


Dieses Gewürz ist in Europa noch ziemlich unbekannt, dabei gab es bei uns Bockshornklee schon im 9. Jahrhundert. Es wurde damals als Futtermittel für die Tiere verwendet. Bekannt ist das Kraut auch unter dem Namen "Griechisches Heu". Die Pflanze gehört zu den Hülsenfrüchtlern. Sie ist eine einjährige, krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von ca. 30 bis 80 cm erreicht. Bockshornklee blüht von April bis Juni. Auch im  Mittelalter haben die Benedektinermönche das Kraut in ihren Klostergärten angepflanzt und Hildegard von Bingen verwendete es als Heilpflanze. Bis heute wird Bockshornklee in der Naturmedizin angewendet, z.B. als Tee, Pulver oder als Auflagen bei Hautkrankheiten.

Die Fruchthülsen der Pflanze erinnern ein wenig an die Hörner des Ziegenbocks, daher der Name Bockshornklee. Die Hülsenfrüchte haben eine intensive Farbe von ockergelb bis hellbraun. Sie reifen von Juli bis September. Die Samen der Früchte haben einen sehr intensiven Geruch, wie auch die gesamte Pflanze. Mich erinnert der Geruch sehr stark an Maggi, wie es auch bei Liebstöckl der Fall ist, nur noch viel intensiver, deshalb sollte man das Gewürz auch sehr sparsam verwenden. In Südtirol verwendet man Bockshornklee sehr gerne als Brotgewürz.

Verwendung des Bockshornkleesamens in der indischen Küche

Hauptanbaugebiete der Pflanze sind Indien und Marokko. In der indischen Küche kommt man ohne dieses Gewürz nicht aus und ist nicht wegzudenken. Es ist in fast allen Currys zu finden. Auch Dhals ( indische Gerichte mit Hülsenfrüchten ) und das chinesische 5 Gewürze Pulver ist ohne Bockshornkleesamen undenkbar. Das charakteristische Aroma würde einfach fehlen!

Bockshornkleesamen ist sehr aromatisch, schmeckt etwas bitter und scharf. Man sollte die Samen vor der Weiterverarbeitung anrösten, dann verlieren sie ihren bitteren Geschmack ein wenig. Ich finde, er gibt den indischen Gerichten das "Authentische". Ich habe immer eine Tüte der kleinen aromatischen Samen im Haus. Ich mag den Geschmack sehr.

Bockshornkleesamen sollte es in gut sortierten Supermärkten und Reformhäusern geben.  In Asienläden gibt es sie auch unter der Bezeichnung Methi-Seeds.


Rezepte mit Bockshornkleesamen


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Klaus H. (Samstag, 17 März 2018 09:48)

    Sehr interessanter Artikel, vielen Dank dafür.

    Herzliche Grüße Klaus

Thai-Küche

Papayasalat - Som Tam

Rezept für einen thailändischen Papayasalat ( Som Tam )! Man verwendet eine grüne, unreife Papaya. Die reifen gelben bis orangefarbenen Papayas eignen sich nicht! Wie oft habe ich schon zugeschaut, wenn dieser köstliche, gesunde, würzige ... zum Rezept

Zum Rezept für thailändischen Papayasalat-Som Tam

Italienische Küche

Frutti di Mare - Meeresfrüchte

Die italienische Küche ist immer ein Genuss und schmeckt jedem! Es erinnert immer wieder an einen schönen Urlaub. Egal ob Pasta, Pesto, Pizza oder die herrlichen Sugos, die die Nudeln umschmeicheln.  Ganz besonders liebe ich aber die Fischgerichte..zum Rezept

Zum Rezept für Frutti di Mare - Meeresfrüchte

Heimatküche

Erfrischende Fruchtgrütze

Es ist Beerenzeit und die Natur bietet auch sonst ihre süßen Früchte an Bäumen und Sträuchern in voller Reife an! Was liegt da näher, als eine schöne Fruchtgrütze zu machen? Erfrischend an warmen Tagen als Dessert oder einfach so löffeln. Das ist.. zum Rezept

Zum Rezept für eine erfrischende Fruchtgrütze mit Beeren

Heimatküche

Omas Pflaumenmus

August ist Pflaumenzeit! Jetzt reifen sie an den Bäumen zu köstlich süßen Früchtchen! Wir verarbeiten sie als Kuchenbelag, Marmelade oder für Füllungen. Nicht zu vergessen, das leckere Pflaumenmus. Ich liebe das schöne kräftige Mus, dass ich... zum Rezept

Rezept für Omas Pflaumenmus aus dem Backofen

Rezepte - Welche Zutat suchen Sie?


Logo Mjpics Jutta M. Jenning