Artikel mit dem Tag "mit alkohol"



Ich liebe deftige Schmorgerichte. Das ist einfach Essen für die Seele. Gerade im Herbst und Winter, wenn es draußen ungemütlich wird, freue ich mich immer über kulinarische Seelenwärmer. Habt Ihr schon mal Ochsenbäckchen geschmort? Das Fleisch wird durch die lange Schmorzeit bei niedriger Temperatur im Backofen unglaublich zart und butterweich. Da braucht man kein Messer...
Leckere Malaga-Eiscreme mit Rosinen ist nicht nur im Sommer ein Genuss. Die Rosinen werden eine Nacht lang in Malagawein oder Rum eingelegt, damit sie sich so richtig vollsaugen können. Im Originalrezept aus Malaga wird der dort angebaute Malagawein verwendet. Ich finde aber, dass das Eis mit Rum genauso gut schmeckt. Eigentlich kenne ich es nur mit Rum. Ihr könnt aber die Variante wählen, die Euch besser schmeckt. ❤

Beim Caffè Corretto wird der Espresso aufgepimpt...und zwar mit Alkohol. In Italien ist Caffè Corretto con Grappa sehr beliebt, also Espresso mit Grappa. Aber auch andere hochprozentige Spirituosen sind beliebt wie zum Beispiel Whisky, Weinbrand oder Cognac. Entweder gibt man den den Alkohol vor dem Servieren in den Espresso oder man serviert beides getrennt. So kann jeder die Menge des Alkohols selbst bestimmen. Vorzugsweise eignet sich der Caffè Corretto als Abschluss nach einem Essen.
Alles in einem Topf! Ein deftiges Gericht aus der deutschen Küche ist Kasseler mit Sauerkraut. Alles kommt in einen Topf und in einer halben Stunde ist das Essen fertig. Gelingt leicht 🧡 Dazu passen Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree

Spaghetti alla Puttanesca ist ein leckeres italienisches Pasta-Gericht mit einer scharfen Tomatensoße, Kapern, Sardellen, Knoblauch und Oliven. Übersetzt bedeutet dieses Gericht "Spaghetti nach Hurenart". Einer Legende nach konnten die Prostituierten zwischen ihren Terminen mit den Freiern ganz schnell und einfach diese Pasta zubereiten. Der köstliche Duft, der durch das Haus zog, sollte auch die Freier anlocken. Lecker und herrlich italienisch 😍
Ragú Bolognese ist einfach köstlich und hat mit dieser Hackfleischsoße auf Spaghetti, die man hierzulande oft in Restaurants bekommt, nicht viel gemein. Das Originalgericht braucht Zeit und Liebe ♥ und jede italienische Mama oder Nonna hat ihr eigenes Rezept. Mir schmeckt es am besten so, wie wir es bei unseren italienischen Freunden gekocht wird....natürlich nach altem Rezept der Nonna, der Großmutter meiner Freundin. 🧡

Essen wie beim Chinesen ist das glasierte Huhn in Hoisin Soße. Würzig, pikant und süßlich scharf...einfach lecker! Ganz bekannt ist ja die berühmte Peking-Ente und dazu reicht man traditionell die Hoisin Soße. Sie besteht aus fermentierten Sojabohnen und verschiedenen Gewürzen, die das unvergleichliche Aroma ausmachen. Wer so gerne chinesisch isst wie ich, wird das glasierte Huhn in Hoisin Soße lieben ♥
Ich liebe Putenunterkeulen! Warum? Die Keulen haben ein aromatisches und dunkleres Fleisch als das Fleisch der Putenoberkeule. Der Geschmack erinnert sogar ein wenig an Wild. Im Backofen geschmort, wird das Putenfleisch wirklich sehr zart und schmackhaft.

In meiner Freizeit koche und backe ich sehr gerne. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation. Ob asiatisch, mediterran, regional oder saisonal. Ob süße Leckereien, Desserts, Kuchen oder kerniges Brot...für jeden ist etwas dabei. Meine Lieblingsrezepte aus aller Welt...kulinarische Leckerbissen von scharf bis süß ♥ Ich wünsche Euch viel Spaß und gutes Gelingen beim kochen, backen und genießen ♥
Griechischer Lammbraten ( Kleftiko) ist ein köstliches Schmorgericht mit sanftem Garen bei Niedertemperatur im Backofen. Kartoffeln und Gemüse werden in der Soße mitgeschmort, so dass ein herrlich ein herrlicher Eintopf entsteht! Slow Food vom feinsten ♥

Mehr anzeigen