Umrechnungstabelle für Backformen


Please select your language


Backformentabelle für das Umrechnen der Mengen für verschieden große Backformen

Manchmal möchte man gerne einen Kuchen backen, doch man hat keine Lust auf einen großen Kuchen. Ein kleiner würde zum Nachmittagskaffee am Sonntag reichen. Oder es ist umgekehrt :-)

Ich habe jetzt eine Tabelle für Euch, die das Umrechnen für verschiedene Backformengößen ganz leicht macht. So ist man nicht enttäuscht, wenn der Kuchen zu niedrig ist, oder die Backzeiten nicht stimmen...

In der oberen waagerechten Reihe seht Ihr die im Rezept angegebenen Größen für die Backformen

In der linken senkrechten Reihe seht Ihr die gewünschte Größe Eurer Backform

 

   18  20  22  24  26  28  30  32  42 X 35 45 x 37
 18  1  0,81  0,67  0,56  0,48  0,41  0,36  0,32  0,17 0,15
  20  1,23  1  0,83  0,7  0,6  0,51  0,44  0,39  0,21  0,19
 22  1,49  1,21  1  0,84  0,77  0,62  0,54  0,47  0,26  0,23
 24  1,77  1,44  1,19  1  0,85  0,73  0,64  0,56  0,31  0,27
26

2,08

1,69   1,39 1,17 1 0,86 0,75 0,66 0,36 0,32
 28  2,41  1,96  1,62  1,36  1,16  1  0,87  0,77  0,42  0,37
 30  2,77  2,25  1,86  1,56  1,33  1,15  1  0,88  0,48  0,42
 32  3,15  2,56  2,12  1,78  1,52  1,31  1,14  1  0,55  0,48
 42 x 35  5,76  4,68  3,87  3,25  2,77  2,38  2,08  1,83  1  0,88
 45 x 37  6,53  5,5  4,38  3,86  3,13  2,7  2,36  2,07  1,13  1

Ich möchte zum Beispiel einen kleinen Rührteig-Kuchen backen und habe eine Springform von 18 cmø. Das Rezept ist aber für einen Kuchen für eine Springform von 28 cm ø. Siehe waagerechte Spalte oben! Nun schaue ich in die linke senkrechte Spalte für die Form mit 18 cm. Ich kann jetzt in der Tabelle ablesen, mit welchem Faktor ich multiplizieren muss. In dem Rezept sind z. B. 300 g Mehl angegeben. Ich multipliziere also mit dem Faktor 0,41. Das bedeutet: Ich multipliziere 300 x 0,41 = 123. Ich muss also für meine kleine 18 cm Springform 123 g Mehl abwiegen. So verfahrt Ihr mit allen anderen Zutaten in Eurem Rezept! Bei den Eiern eine kleine Ausnahme... wenn dort z.B. eine Zahl von 1,6 das Ergebnis ist, nehmt 2 Eier, bei 1,4 nehmt Ihr 1 Ei.

Die Tabelle auch zum download per pdf

Download
Umrechnungstabelle für verschiedene Backformgrößen
Umrechnungstabelle für verschiedene Back
Adobe Acrobat Dokument 280.4 KB

♥ Backen mit ♥


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anna (Donnerstag, 22 März 2018 10:18)

    Vielen lieben Dank! So etwas habe ich gesucht. Habs schon gespeichert :-)

    Grüße aus München Anna

Neueste Blogartikel - Lieblingsrezepte - Welt der Gewürze

Lieblingsrezepte

Zitronenlimonade-Lemon Juice

Rezept für Zitronenlimonade! Wenn die Temperaturen steigen, freut man sich auf schöne kühle Getränke, die den Durst löschen, erfrischen und auch noch köstlich schmecken! Diese Zitronenlimonade hat noch mal viel Power durch Vitamin C... zum Rezept

Zitronenlimonade-Lemon Juice-Rezept © mjpics

Heimatküche

Mutter's Weiße Bohnensuppe

Ich liebe Eintöpfe! Besonders gerne mag ich diese weiße Bohnensuppe, wie sie schon meine Mutter machte. Sie wärmt so schön von innen an kühlen Tagen und ist für mich richtiges Soulfood. Manchmal muss es so richtig deftige Hausmannskost sein. Die Bohnen über ... zum Rezept

Mutters Weße Bohnensuppe © mjpics

Heimatküche

Frankfurter Grüne Soße

Frankfurter grüne Soße - ein Lieblingsgericht aus meiner Heimat Hessen! Dieses Gericht war schon Goethes Leibspeise. Man serviert diese kalte Soße mit Pell-oder Salzkartoffeln zu hart gekochten Eiern, Tafelspitz oder Fisch. Ich bevorzuge ... zum Rezept

Frankfurter Grüne Soße - Rezept © mjpics

Indische Küche

Naan - Indisches Fladenbrot

Ein indisches Curry mit seinen aromatischen Gewürzen ist wirklich ein Hochgenuss! Dazu passt Basmatireis und Naan. Naan ist ein indisches Fladenbrot. Es wird in den indischen Restaurants immer zu einem Curry gereicht. Traditionell wird es ... zum Rezept

Naan - Indisches Fladenbrot Rezept © Jutta M. Jenning

Logo Mjpics Jutta M. Jenning