Türkisches Fladenbrot

... schmeckt wie aus dem türkischen Supermarkt


Please select your language


Ich liebe dieses Fladenbrot aus dem türkischen Supermarkt. Ich backe es oft selbst, und es steht dem gekauften Brot in nichts nach. Passt zum türkischen Frühstück mit Salatgurke, Schafskäse und Tomate, zum Dippen mit Cacik, zum Dönerteller und natürlich auch zu Mercimek corbasi, der leckeren türkischen Linsensuppe. Was nicht fehlen darf, ist Sesam und Schwarzkümmel, denn das gibt dem türkischen Fladenbrot erst den authentischen Geschmack.  

Rezept für 1 türkisches Fladenbrot

Backofen vorheizen 200° Ober/Unterhitze

  • 175 g Mehl Type 550
  • 100 g Mehl Type 405
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 2 EL Milch 3,5%
  • ½ TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • *weißer Sesam und *Schwarzkümmel zum bestreuen
  1. Die Hefe und den Zucker im lauwarmen Wasser auflösen
  2. Die übrigen Zutaten in eine Backschüssel geben und das Hefewasser dazu geben
  3. Alles auf mittlerer Stufe mit den Knethaken des Handmixers ca. 7 Min. kneten, bis ein zäher und klebriger Teig entstanden ist
  4. Eine runde oder eckige Form oder eine Pfanne mit Backpapier auslegen und den Teig hinein füllen und mit einem Teigschaber grob glatt streichen. Dann die Hände leicht mit Öl benetzen und den Teig von Hand glatt streichen, so bleibt nichts an den Händen kleben
  5. Bei Zimmertemperatur mit einem Küchentuch bedeckt 2 Stunden gehen lassen
  6. Der Teig hat sich nun gut vergrößert und er braucht nun seine für das türkische Fladenbrot typische Rautenmuster. Dafür die Fingerspitzen mit Wasser befeuchten und einfach waagerecht tief in Teig drücken, dann die Form drehen und nochmals ein paar Reihen in den Teig drücken, sodass ein schönes Rautenmuster entsteht
  7. Nun den Teig mit der Milch einpinseln und mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen und in den vorgeheizten Backofen stellen und für 20-25 Min. goldbraun backen

Guten Appetit - afiyet olsun ♥

Download
Türkisches Fladenbrot - Rezept
Türkisches Fladenbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 297.8 KB

Zum türkischen Fladenbrot passt sehr gut Cacik 

Cacik
Bildlink führt zum Rezept

 

 

 

Cacik ist eine türkische Vorspeise und besteht aus Joghurt, Salatgurke, Minze oder Dill. Eine ähnliche Variante ist das griechische Tsatsiki.

Türkisches Fladenbrot zur türkischen Linsensuppe - Mercimek corbasi...lecker... 😋 

Türkische Linsensuppe-Mercimek ccorbasi
Bildlink führt zum Rezept

 

 

Diese klassische türkische Linsensuppe wird mit roten Linsen zubereitet. Sie ist im ganzen Land sehr beliebt. Bei unserem Aufenthalt in Istanbul habe ich dieses leckere Rezept in einem kleinen Restaurant bekommen. Sie ist schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas kaufen, bekomme ich eine kleine Provision Für Dich verändert sich der Preis nicht. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Love Cooking- Banner © Jutta M. Jenning www.mjpics.de

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne. Ganz besonders hat es mir die asiatische Küche mit ihren vielfältigen Aromen angetan. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation...

Eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte

Alle Rezepte natürlich auch per pdf zum downloaden

Rustikales Landbrot mit Sonnenblumenkernen-Rezept
Rustikales Landbrot
Knackiger Pak Choi in Hoisin Sesam Sosse-Rezept
Pak Choi in Hoisin Soße
Kleine Erdbeertorte mit Vanillepudding-Rezept
Kleine Erdbeertorte
Glasiertes Huhn in Hoisin Soße-Rezept
Huhn in Hoisin Soße
Ragú Bolognese-Rezept
Ragú Bolognese
Hühnerfrikassee-Rezept
Hühnerfrikassee


Logo Mjpics Jutta M. Jenning

Tipps rund um die Fotografie www.mjpics.de