Schnitzel klopfen...

... aber richtig 😊


Please select your language


Schnitzel richtig klopfen

Schnitzel richtig klopfen-Küchentipps

Warum soll man ein Schnitzel klopfen?

Schnitzel braten kann doch jeder, oder?  Na, so sicher bin ich mir da nicht 😉, denn es fängt schon mit dem richtigen plattieren (klopfen) an! Aber zuerst einmal sollten sie vom Metzger schon dünn zurecht geschnitten werden. Jetzt kommt das klopfen dran. Am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie. So bleibt alles sauber. Das Schnitzel soll leicht geklopft werden. Die Fleischfasern werden nur angebrochen und das Schnitzel zieht sich in der Pfanne nicht zusammen und es wird gleichmäßig dünn. Das Fleisch wird durch das plattieren auch schön zart. Durch die kurze Garzeit ist das Schnitzel schön zart und die Panade goldbraun und knusprig.

Bitte nicht die gezackte Seite verwenden!

Immer nur die glatte Seite des Fleischklopfers verwenden, die gezackte Seite reißt die Fasern ein. Sie wird eigentlich nur zum mürbe machen von zähen Fleischstücken verwendet. Wer keinen Fleischklopfer oder ein Plattiereisen hat, kann sich auch mit einer Bratpfanne behelfen.

 

Habt Ihr nun Lust auf ein Schnitzel bekommen! Kein Problem... hier geht’s  zum Rezept Original Wiener Schnitzel


Wenn Ihr  öfter Schnitzel oder Rouladen zubereitet, kann ich Euch diesen *Fleisch-Plattierer von Rösle empfehlen. Er liegt gut in der Hand und durch sein Eigengewicht braucht man gar nicht nicht viel Kraft. Und leicht zu reinigen ist er auch. 

Beim Klick auf's Bild gelangt Ihr zum Produkt


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas kaufen, bekomme ich eine kleine Provision Für Dich verändert sich der Preis nicht. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0