Artikel mit dem Tag "hähnchen"



Essen wie beim Chinesen ist das glasierte Huhn in Hoisin Soße. Würzig, pikant und süßlich scharf...einfach lecker! Ganz bekannt ist ja die berühmte Peking-Ente und dazu reicht man traditionell die Hoisin Soße. Sie besteht aus fermentierten Sojabohnen und verschiedenen Gewürzen, die das unvergleichliche Aroma ausmachen. Wer so gerne chinesisch isst wie ich, wird das glasierte Huhn in Hoisin Soße lieben ♥
Sehr beliebt bei uns ist nach wie vor das Hühnerfrikassee. Für mich immer noch ein Leibgericht. Zu Recht, denn es erinnert an die gute alte Hausmannskost von früher. Ein ganzes Huhn wird gekocht und natürlich die Haut und die Knochen abgelöst, denn nichts ist schlimmer, als die labberige Haut im Mund zu haben. Das Gericht braucht ein bisschen Zeit, aber die Mühe lohnt sich...

In meiner Freizeit koche und backe ich sehr gerne. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation. Ob asiatisch, mediterran, regional oder saisonal. Ob süße Leckereien, Desserts, Kuchen oder kerniges Brot...für jeden ist etwas dabei. Meine Lieblingsrezepte aus aller Welt...kulinarische Leckerbissen von scharf bis süß ♥ Ich wünsche Euch viel Spaß und gutes Gelingen beim kochen, backen und genießen ♥
Seelentröster und Medizin zugleich, das ist Oma's selbstgemachte Hühnersuppe. Sie wärmt und kann sogar Erkältungsbeschwerden lindern. Denn es ist sogar wissenschaftlich bewiesen! Hühnersuppe lindert Erkältungssymptome und kann die Entzündungsprozesse in Hals und Nase eindämmen! Gerade in den Herbst-und Wintermonaten tut so eine kräftige Hühnersuppe richtig gut! Ob mit oder oder Erkältung ! 😋

Butter Chicken ( Murgh Makhani) ist auf fast jeder Speisekarte in indischen Restaurants zu finden. Kein Wunder, es zählt zu den beliebtesten Gerichten. Ist aber auch köstlich. Reichhaltig, cremig, tomatig und sahnig mit zartem Huhn. Bei diesem köstlichen indischen Curry sollte man keinesfalls an die vielen Kalorien denken, sondern einfach genießen. Und es bringt auch nichts, die Sahne irgendwie mit fettarmen Joghurt zu ersetzen oder die Butter wegzulassen. Das wäre dem Genuss nicht zuträglich.
Ein köstlicher Leckerbissen und gut vorzubereiten ist Coq au Vin. Geschmortes Huhn in Rotweinsoße! Wie der Name schon sagt, liegt die Poularde oder das Hühnchen am besten über Nacht in einer Marinade mit Rotwein und Gemüse. Am nächsten Tag sanft schmoren und ein betörender Duft wird in Eurer Küche sein ♥

Dieses leckere Gericht bekommt man überall in der Türkei. Es ist schnell und einfach zuzubereiten. Ich habe immer einige Hähnchenkoteletts im Tiefkühlfach.So hab`ich immer etwas da, wenn es mal schnell gehen muss. Tavuk bedeutet Hähnchen und Pirzola bedeutet Kotelett. Ihr bekommt sie in türkischen Metzgereien schon fix und fertig tranchiert. Sie werden im Ofen gebacken und sind unglaublich zart und köstlich. Dazu passt Bulgur und Cacik. Hier ist das Rezept!
Stir fried Cashew Nuts with Chicken! Das zählt für mich mit zu den leckersten Gerichten in Thailand und ist auch eines meiner Lieblingsgerichte. Es schmeckt einfach fantastisch. Die gerösteten Cashewnüsse geben ein unvergleichlichliches Aroma. Durch die getrockneten Chilis, die ebenfalls angeröstet werden und die Austernsoße ist es sehr würzig, aber nicht zu scharf. Das rezept solltet Ihr bedingt probieren!!

Leckeres scharfes Green-Thai-Chicken-Curry. Die thailändische Küche mit ihren frischen, kurz gegarten Zutaten ist lecker, kalorienarm und gesund. Kokosmilch und Fischsoße dürfen bei einem thailändischen Curry natürlich nicht fehlen. Dazu passt ein perfekt gekochter Jasmin-Reis.
Mugh Kari, das bedeutet "Indisches Hähnchencurry... ein wunderbar cremiges Curry mit Hähnchenteilen, Joghurt, Tomaten und Kartoffeln. Manchmal liegt das Besondere in der Einfachheit...

Mehr anzeigen