Pilze wieder aufwärmen?


Darf ich Pilze am nächsten Tag wieder aufwärmen?

Darf man Pilze wieder aufwärmen - Küchentipps

Grundsätzlich ja! Sogar mehrmals!

 

Ich liebe ja Gerichte mit Pilzen, egal, ob Zürcher Geschnetzeltes, Hähnchenbrust mit Austernpilzen, Thai Gerichte mit Pilzen oder meinen Putenbraten mit Pilzen. Wenn man dann aber etwas von den Pilzgerichten übrig hat, stellt sich die Frage:" Darf ich eigentlich die Pilze am nächsten Tag nochmal aufwärmen"? Natürlich! Das ist heutzutage kein Problem. Dieser Mythos, dass man das nicht darf, stammt noch aus den Zeiten, in denen man noch keine Kühlschränke hatte. Es ist nämlich tatsächlich so, dass Pilzgerichte nach dem Kochen möglichst schnell abgekühlt werden müssen.

 

Pilze bestehen hauptsächlich aus Wasser und Eiweiß! 

 

Stehen sie längere Zeit bei Zimmertemperatur in der Küche, können sie sich sich zersetzen (durch die Wärme, Bakterien und den Sauerstoff.) Durch diesen Zersetzungsvorgang, können die Pilze dann doch bei Verzehr gesundheitlich bedenklich sein!

 

Doch wir haben alle Kühlschränke zuhause und somit ist das erneute Aufwärmen und der erneute Genuss überhaupt kein Problem

 

 

 

So gehe ich bei der Zubereitung und beim Aufwärmen der Pilze vor:

  

Ich koche mein Gericht mit den Pilzen und serviere es dann auf den Tellern. Den Topf nehme ich dann allerdings sofort von der Herdplatte. Sollte noch jemand einen Nachschlag ordern 😋 ist das Essen ja immer noch warm. Nach dem Abkühlen darf das Gericht aber nicht noch ewig lange rumstehen. Also fülle ich es sofort in einen Behälter mit Deckel. Sollte es immer noch zu warm für den Kühlschrank sein, stelle in den Behälter in eine mit kaltem Wasser gefüllte Schüssel. So beschleunige ich das Abkühlen. Dann kommt es sofort mit geschlossenem Deckel in den Kühlschrank!

 

Beim Aufwärmen

gehe ich auf Nummer sicher und achte auf eine ausreichend hohe Temperatur. Meistens koche ich das Pilzgericht noch mal ganz kurz auf. Dann kann nichts passieren und alle eventuellen Keime werden abgetötet und dem erneuten Genuss steht nichts mehr im Weg!

 

Pilze sind sehr gesund und sollten viel öfter auf unserem Speiseplan stehen. Sie sind kalorienarm, enthalten viele essenzielle Aminosäuren, Kalzium, Magnesium, Zink, Selen, und sind reich an Spurenelementen und Mineralstoffen 

 


Habt Ihr jetzt Lust auf Pilze? Klickt auf die Rezept Buttons  👨‍🍳


Kommentar schreiben

Kommentare: 0