Heimatküche

Ein köstlicher Leckerbissen und gut vorzubereiten ist Coq au Vin. Geschmortes Huhn in Rotweinsoße! Wie der Name schon sagt, liegt die Poularde oder das Hühnchen am besten über Nacht in einer Marinade mit Rotwein und Gemüse. Am nächsten Tag sanft schmoren und ein betörender Duft wird in Eurer Küche sein ♥

Eine tolle Alternative zu Steaks und Würstchen ist der gegrillte Thunfisch! Mit einer würzigen Marinade und einer frischen Avocado-Salsa ist das ein gesundes Essen, das leicht ist und sehr köstlich schmeckt. Ich habe das Gericht durch die Beilage der Bandnudeln in die Kategorie Heimatküche gepackt ☺

Unglaublich zartes Gulasch ganz ohne anbraten. Durch die Zwiebeln wird die Soße schön sämig und muss nicht angedickt werden. Früher hab' ich mein Gulasch immer angebraten, weil ich dachte, nur so bekommt die Soße den würzigen Geschmack, den man ja bei Gulasch so liebt... und weil meine Oma das so machte und weil meine Mutter es so so machte ☺ Und wird das Fleisch überhaupt schön braun? So ganz ohne anbraten? Das Geheimnis liegt in der langen Schmorzeit bei niedriger Temperatur.

Rote Beete Carpaccio mit Fetakäse und Cashewnüssen ist eine intensive schöne Farbkombination. Die süßlich aromatische Honig-Mariande harmonisiert hervorragend mit dem etwas erdigen Geschmack der roten Beete. Ein schöne Vorspeise oder einfach als Zwischenmahlzeit als gesunden Salat genießen ♥

Das Geheimnis von diesen Spareribs ist... neben der Soße... die lange Garzeit im Backofen bei geringer Hitze. So wird das Fleisch superzart - nur auf dem Grill ist die Hitze meist zu hoch, um das Fleisch zart zu bekommen

Die Weihnachtsgans ist bei uns der der Klassiker auf unseren festlich geschmückten Esstischen an den Feiertagen! Doch wie bereitet man sie am besten zu, ohne das später nur noch das Gerippe vorhanden ist, sondern sie schön mit knusprig gebratener Haut und zartem Fleisch zum Gaumenschmaus wird? Bei meinem Rezept kann nichts schief gehen! Das Geheimnis besteht im Niedertemperaturgaren! Und ein leckeres Sößchen ist auch dabei...

Diese scharfe Mitternachtssuppe mit Cabanossi und Hackfleisch darf auf keiner Party fehlen! Um kurz vor 12 serviert, geht die Party erst richtig los und es kann bis spät in die Nacht gefeiert werden! Ihre Gäste werden sie lieben ♥ Hier ist das Rezept ♥

Rezept für eine leckere Rotweinsoße, die sehr gut zu Kurzgebratenem passt. Gelingt auch Kochanfängern. Durch das Reduzieren bekommt sie eine würzige Weinnote! Unbedingt probieren!

Rezept für "Weiße Bohnensuppe"! Ich liebe Eintöpfe! Besonders gerne mag ich diese weiße Bohnensuppe, wie sie schon meine Mutter machte. Sie wärmt so schön von innen an kühlen Tagen und ist für mich richtiges Soulfood. Manchmal muss es so richtig deftige Hausmannskost sein...

Frankfurter grüne Soße - ein Lieblingsgericht aus meiner Heimat Hessen! Dieses Gericht war schon Goethes Leibspeise. Man serviert diese kalte Soße mit Pell-oder Salzkartoffeln zu hart gekochten Eiern, Tafelspitz oder Fisch. Ich bevorzuge die Variante ohne Mayonaise, da mir das Ganze dann doch zu fettig ist. Ich nehme lieber saure Sahne und Creme fraiche. Das Wichtigste sind allerdings die 7 Kräuter ♥

Mehr anzeigen

Love Cooking- Banner © Jutta M. Jenning www.mjpics.de

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne. Ganz besonders hat es mir die asiatische Küche mit ihren vielfältigen Aromen angetan. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation...

Eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte

Alle Rezepte natürlich auch per pdf zum downloaden

Superzartiges saftiges Gulasch ohne abraten Rzept
Saftiges Gulasch
Mariniertes gegrilltes Thunfischsteak mit Avocado Salsa Rezept
Thunfischsteak gegrillt
Coq au Vin-Geschmortes Huhn in Rotweinsosse-Rezept
Coq au Vin
Apfeltarte mit Blätterteig-Rezept
Apfeltarte
Indisches Butterhuhn- Murgh Makhani Rezept
Indisches Butterhuhn
Salzkaramell Eiscreme Rezept
Salted Caramel


Logo Mjpics Jutta M. Jenning

Tipps rund um die Fotografie www.mjpics.de