Artikel mit dem Tag "lieblingsbrot"



Sauerteig-Mischbrot im Topf gebacken! Mit ganz wenig Hefe ist es ein geniales Brot für jeden Tag und passt für alle Arten von Belag. Egal ob süß oder deftig. Das Brot hat eine super Kruste und ist durch den etwas höheren Anteil von Wasser schön saftig und hält sich lange frisch ♥
Dieses Topfucker-Mischbrot ist ganz einfach zu backen und es gelingt garantiert jedem Backanfänger. Ihr müsst den Backofen bei diesem Brot nicht vorheizen, Ihr müsst das Brot nicht beschwaden und keinen Dampf erzeugen. Ihr benötigt nur einen hitzebeständigen Topf für den Backofen mit einem gut schließenden Deckel, damit kein kostbarer Dampf entweichen kann. Nach der Gehzeit kommt der Teigling in den Topf und ab in den Backofen ♥

Super saftiges, gesundes Vollkorn-Körnerbrot backen ist gar nicht schwer. Natur pur auf den Tisch! Das Brot mit einem hohen Anteil an Roggen-Vollkornmehl, Kürbis-und Sonnenblumenkernen hält lange satt und lässt den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen. Ein sagenhaft gutes, gesundes Brot, bei dem Ihr wisst, was drin ist! Ist doch klasse, oder? Dieses Brot gehört zu meinen absoluten Favoriten unter meinen Brotrezepten 🍞
Hallo liebe Hobbybäcker(innen), ich habe wieder mal ein uriges, deftiges Bauernbrot mit Natursauerteig gebacken. Hefe ist bei uns derzeit kaum bis gar nicht zu bekommen. Aber ich will ja trotzdem weiterhin gute Brote backen und nun nicht doch wieder so ein Fertigbrot kaufen. Dann eben ohne Hefe! Es lohnt sich wirklich! Es schmeckt kernig und leicht säuerlich...so wie es sein soll ♥

Ich hatte wieder mal Lust auf ein deftiges Brot mit Anteilen von Roggenvollkornmehl und Ruchmehl. Entstanden ist ein kräftiges rustikales Brot...und zwar ein Landbrot mit Sonnenblumenkernen. Herzhaft und leicht säuerlich passt es zu einer zünftigen Brotzeit mit Schinken, Käse und alle Arten von Wurst. Dazu ein paar Radieschen und ein paar Dips...lecker 😋
Ein wunderbar deftiges und schmackhaftes Brot ist das Leinsamenbrot. Gebacken wird es mit Ruchmehl, vergleichbar mit dem Typ 1050, Weizenvollkornmehl und geschrotetem Leinsamen. Leinsamen ist sehr gesund und enthält viele gesunde Fettsäuren, Ballaststoffe und Eiweiß. Das Brot schmeckt sehr lecker und nussig 😋

Für einen gemütlichen Abend mit Käse und Wein bin ich früher oft extra zu meinem Bäcker gefahren, um ein köstlich krosses Wurzelbrot zu kaufen. Seit ich es einmal selbstgebacken habe, erspare ich mit diesen Weg nun immer öfter. Dieses Wurzelbrot ist so knusprig, rösch und lecker. Es geht so einfach, dass es wirklich jedem gelingt!
Hallo liebe Brotbackfreund(innen), nun habe ich endlich mal ein uriges, deftiges und herzhaftes Roggen-Sauerteigbrot ohne Hefe gebacken. Was für ein geniales Brot! Nur aus Mehl, Wasser und Salz. Ganz ohne irgendwelche Zusätze! Wo bekommt man noch solch ein gutes Brot, wenn nicht aus der eigenen "Backstube"? Das urige, herzhafte Roggen-Sauerteigbrot muss gut auskühlen, bevor es angeschnitten wird und schmeckt am nächsten Tag am besten!

Ein wunderbar deftiges und schmackhaftes Brot ist das Mühlenbrot. Gebacken wird es mit Ruchmehl, vergleichbar mit dem Typ 1100. Es bleibt lange frisch und schmeckt auch noch nach Tagen sehr lecker...
Dieses Weizen-Sauerteigbrot ist im Moment mein Favorit und ich backe es fast zwei mal wöchentlich. Es hat eine wunderbare Porung und eine krosse, rösche Kruste Es hat eine wunderbare Porung und eine krosse, rösche Kruste und schmeckt wirklich wie vom Bäcker. Gebacken wird es mit einem Anteil Weizen-Vollkornmehl.

Mehr anzeigen