Artikel mit dem Tag "gulasch"



Schmorgerichte sind Soulfood und dieses italienische Rinderragout gehört für mich unbedingt in die Kategorie "Wohlfühlessen". Schmorgerichte brauchen zwar etwas Zeit, aber die Vorbereitung dauert nicht lang und wenn der Topf erstmal auf dem Herd steht, braucht man sich nicht weiter kümmern. Ein paar mal zwischendurch umrühren und das war es auch schon...der Duft von italienischem Rinderragout mit seinen mediterranen Kräutern lässt einem das Wasser im Mund zusammen laufen ! Essen wie bei Nonna 🧡
Unglaublich zartes Gulasch ganz ohne anbraten. Durch die Zwiebeln wird die Soße schön sämig und muss nicht angedickt werden. Früher hab' ich mein Gulasch immer angebraten, weil ich dachte, nur so bekommt die Soße den würzigen Geschmack, den man ja bei Gulasch so liebt... und weil meine Oma das so machte und weil meine Mutter es so so machte ☺ Und wird das Fleisch überhaupt schön braun? So ganz ohne anbraten? Das Geheimnis liegt in der langen Schmorzeit bei niedriger Temperatur.

Stifado ist ein köstliches griechisches Schmorgericht mit vielen Zwiebeln. Es kann mit Rind-Kalb-oder Lammfleisch zubereitet werden. Da hat jede griechische Hausfrau ihre eigenen Vorlieben. Ich habe hier die Variante mit Rindfleisch gewählt.