Artikel mit dem Tag "Hefeteig"



Brioche... die süße Verführung aus Frankreich zum Frühstück oder zum Brunch. Das luftige süßliche und weiche Hefegebäck mit Butter gebacken ist ein Genuss. Besonders gut schmeckt es Marmelade oder Schokocreme oder einfach mit etwas Butter bestrichen. Oder pur, oder auch mal mit herzhaftem Belag, oder...oder...oder. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Brioche backen ist gar nicht schwer. Ubrigens... in Österreich heißen die Brioche Buchteln.

Jeder isst gerne Pizza..oder zumindest fast jeder! Der Teig sollte schön dünn und kross sein und wenn möglich nicht durchhängen. Pizza selbst backen macht der ganzen Familie und den Kindern Spaß... und jeder kann sich seinen Belag selbst aussuchen und die Pizza nach Herzenslust belegen.

Dieses rustikale Weißbrot passt genauso gut zum Frühstück mit Marmelade wie abends zum Käse.... zum Salat, zur Suppe und für zwischendurch! Es hat eine rösche Kruste und ist innen schön weich.

Das Ruchbrot ist ein köstliches rustikales Schweizer Brot, das sowohl zu süßen Aufstrichen, als auch für Belag mit Wurst oder Käse bestens geeignet ist. Es hat eine herrlich krosse Kruste und ist sehr geschmackvoll.

Ciabatta...außen schön kross, innen luftig und leicht! So soll das italienische Brot im Idealfall sein! Es macht mir unglaublich viel Spaß, denn ich arbeite gerne mit Hefe. Allerdings braucht man für dieses Rezept schon etwas Zeit und Geduld. Aber... "Gut Ding braucht Weile". Deshalb mache ich auch immer gleich 4 von diesen köstlichen Broten...und das Ergebnis ist einfach grandios und köstlich...

Rezept für einen leckeren Hefezopf mit Marzipanfüllung. Wir bereiten erst mal einen schönen lockeren, fluffigen Hefeteig. Das ist gar nicht schwer. Dann machen wir es ihm schön gemütlich warm. Danach wird der Teig ausgerollt, mit der Füllung bestrichen und aufgerollt. Den Teig der Länge nach aufschneiden, flechten und ab in den Ofen. Damit er auch hübsch aussieht, hab' ich ihn mit gerösteten Mandelsplittern garniert

Rezept für einen tollen Blechkuchen! Das ist der richtige Kuchen für eine lockere Kaffeerunde! Durch das Obst unheimlich saftig und die zarten Butterstreusel sind das I-Tüpfelchen. Die Basis für den Teig ist natürlich die Hefe - wie es sich für einen ordentlichen Blechkuchen gehört. ;-)) Wenn dazu noch ein Klecks Sahne dazu kommt... einfach göttlich!

American Cinnamon Rolls sind ja eigentlich das gleiche wie unsere deutschen Zimtschnecken, sollte man meinen. Doch sie sind tatsächlich ein ganz anderes Gebäck. American Cinnamon Rolls sind sowas von verboten gut! Weich, fluffig, cremig durch das Frosting. Saftig, zimtig, süß und klebrig...einfach nur himmlisch lecker. Das Backen nimmt wegen der langen "Gehzeit" des Hefeteiges zwar etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich wirklich. Sie sind einfach ein Traum!!! The real one...Hier das Rezept!

Hefeteig ist keine Hexerei. Für dieses leckere Rezept für einen Hefezopf mit Nuss-Schokoladenfüllung bereiten wir erst mal einen schönen lockeren, fluffigen Hefeteig. Das ist gar nicht schwer. Dann machen wir es ihm schön gemütlich warm. Danach wird der Teig ausgerollt, mit der selbstgemachten, oberleckeren Füllung bestrichen und aufgerollt. Den Teig der Länge nach aufschneiden, flechten und ab in den Ofen. Wer mag, bestreicht ihn noch mit Zuckerguss.

Was wäre Weihnachten ohne Christstollen? Er gehört dazu wie der Christbaum oder die obligatorische Weihnachtsgans! Es gibt so viele Rezepte für den Christstollen. Hier ist mein abolutes Lieblingsrezept. Es duftet so herrlich, wenn der Stollen im Ofen backt. Dennoch... auch wenn die Versuchung groß ist und man gleich ein Stückchen probieren möchte...der Stollen muss ruhen und sollte mindestens zwei Wochen lagern. Ich habe ihn in Pergamentpapier gewickelt und in einen Tontopf ( Römertopf ) gepackt

Mehr anzeigen

Love Cooking- Banner © Jutta M. Jenning www.mjpics.de

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne. Ganz besonders hat es mir die asiatische Küche mit ihren vielfältigen Aromen angetan. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation...

Eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte

Alle Rezepte natürlich auch per pdf zum downloaden

Superzartiges saftiges Gulasch ohne abraten Rzept
Saftiges Gulasch
Mariniertes gegrilltes Thunfischsteak mit Avocado Salsa Rezept
Thunfischsteak gegrillt
Coq au Vin-Geschmortes Huhn in Rotweinsosse-Rezept
Coq au Vin
Apfeltarte mit Blätterteig-Rezept
Apfeltarte
Indisches Butterhuhn- Murgh Makhani Rezept
Indisches Butterhuhn
Salzkaramell Eiscreme Rezept
Salted Caramel


Logo Mjpics Jutta M. Jenning

Tipps rund um die Fotografie www.mjpics.de