Sambal mit Huhn

Please select your language


Ein leckeres Gericht aus Malaysia mit Hähnchenkeulen und Kokosmilch. Schnell und einfach zuzubereiten.

Durch die Gewürze entfaltet es sein wundervolles Aroma...

sambal-mit-huhn-blog

Zutaten für 4 Personen und die Zubereitung

  • 8 Hähnchenkeulen á 150g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück frischen Ingwer ca. 3cm
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 6 frische Macadamianüsse
  • 1 TL Kurkuma ( Gelbwurzgewürz )
  • 1 EL Palmzucker-ersatzweise brauner Zucker
  • 2 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Rapsöl
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 2 EL Limettensaft
  • 1/2 Bund Koriander
  1. Die Hähnchenkeulen nach Belieben häuten, kurz waschen, im Gelenk zerteilen und trocken tupfen. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Zitronengras waschen, putzen, das untere Ende flach klopfen und sehr fein hacken. Die Nusskerne mahlen.
  2. Zwiebel, Ingwer, Nüsse, Kurkuma, Zitronengras, Zucker und 1TL Samabl Oelek miteinander vermischen.
  3. Einen Wok oder einen Bräter erhitzen und dann das Öl hinzugeben. Die Gewürzmischung dazugeben und kräftig rühren. Die Hähnchenkeulen hinzugeben und langsam auf mittlerer Hitze anbraten, dabei häufig wenden, bis die Keulen mit der Gewürzpaste überzogen sind. Das duftet herlich...
  4. Die Kokosmilch angießen, alles aufkochen und mit halb aufgelegtem Deckel bei kleiner Hitze ca. 40-45 Min. schmoren. Ab und zu umrühren.
  5. Die Soße mit Salz, dem restlichen Sambal Oelek und 1-2 EL Limettensaft abschmecken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Das fertige Sambal damit bestreuen und servieren.

Dazu passt thailändischer Duftreis oder Basmatireis   click zum Rezept


Was bedeutet Sambal?

 

Sambal stammt aus dem Indonesischen und bedeutet "scharfe Würzsoße, die unter anderen Gewürzen aus Chilis besteht. Es gibt verschiedene Varianten von Sambal. Sambal oelek besteht aus rohen roten Chilischoten, Essig und Salz.

Die Zutaten werden im Mörser mit einem Stößel ( ulek ) zerstoßen.

 

Sambals sind in Asien, besonders in Malaysia sehr beliebt

 

 

Download
Rezept für malaiisches Sambal mit Huhn
Malaysia-Sambal mit Huhn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 277.5 KB

Dazu passen auch "Würzige Bombaykartoffeln"

Zum Rezept Würzige Bombaykartoffeln

Diese würzigen Bombaykartoffeln sind eine wahre Geschmacksexplosion und passen zu jedem Currygericht. Egal ob zu Fleisch, Fisch oder einfach zu Gemüse. Ich bereite sie aber oft auch als Beilage zu Kurzgebratenem. Das ist wieder so eine Aromenvielfalt, wie ich sie liebe! In diesem Gericht ist Kreuzkümmel enthalten. Es sollte sparsam dosiert werden, denn es hat ein starkes Aroma, an das man sich langsam herantasten muss.

Sehr gut passt auch Naan - Indisches Fladenbrot

Rezept für Naan-Indisches Fladenbrot

Traditionell wird es in Lehmöfen ( Tandoori ) gebacken, aber es geht auch in der heimischen Küche in der Pfanne. Ich liebe dieses weiche, luftige Brot, das man so herrlich in die köstliche Soße oder in die Suppe stippen kann und mache es immer selbst, weil es wirklich ganz einfach ist.

Zum Sambal mit Huhn passt sehr gut Basmati-oder Jasminreis

Zum Rezept für Jasmin-oder Basmatireis  und wie man ihn richtig kochtIn der asiatischen Küche ist der Basmatireis oder der Jasminreis mit seinem feinen Duft nicht wegzudenken. Diese beiden Sorten gehören zu den Langkornreis-Sorten. Er soll im Idealfall schön locker und körnig sein. Ein guter Basmatireis aus Indien hat ein eher erdiges Aroma, wobei der Jasminreis aus Thailand eher ein blumiges Aroma hat, nicht ganz so locker ist und auch ein kleines bisschen mehr kleben darf.

ingwer-knolle-halbiert-II-produktfotografie

Ingwer ist ein tolles Gewürz für die asiatische Küche, aber auch ein gutes Hausmittel gegen Übelkeit. Vorsicht, frischer Ingwer ist scharf, aber sehr aromatisch. In der asiatischen Küche ist er nicht wegzudenken. Er wird ganz fein gewürfelt und und im Wok in wenig Öl angebraten, bevor die anderen Zutaten dazu kommen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0