Cremiges Erdbeereis mit Buttermilch

... für die Eismaschine


Please select your language


Was wäre ein Sommer ohne Erdbeereis?

Ein himmlischer Genuss ist mein cremiges Erdbeereis mit Buttermilch ♥ Für dieses Eis werden im ersten Arbeitsschritt  die frischen Erbeeren im Backofen mit Zucker karamellisiert. Durch diese Methode wird das Aroma der Erdbeeren so richtig intensiv, denn ich will ja auf keinen Fall mit künstlichen Aromen arbeiten! Würde man die Erdbeeren einfach so pürieren, kann das Eis auch schmackhaft werden, aber es wird  lange nicht so intensiv beerig schmecken.  Die gewünschte leichte Säure bringt die Buttermilch und der Zitronensaft. Ich weiß es schon jetzt... dieses sündhaft leckere und cremige Erdbeereis wird es ganz oft bei uns geben! Ein Traum 😋

Selbstgemacht schmeckt am besten ♥

Selbstgemachtes cremiges Erdbeereis mit Buttermilch in Glasschale - Rezept © Jutta M. Jenning mjpicsde
Sündhaft leckeres und cremiges Erdbeereis mit Buttermilch

Ich serviere  Desserts und Eis gerne auch mal in dekorativen Gläsern, wie hier in schlichten *Martinigläsern

Zuerst bereite ich das Erdbeerpüree zu

Backofen vorheizen auf 190° Ober/Unterhitze

  • 300 g Erdbeeren plus ein paar zur Deko
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft

 

  1. Die Erdbeeren waschen, Stiele entfernen und mit dem Zucker auf einem Backblech vermischen und für 8 Min. im vorgeheizten Backofen karamellisieren, bis sie gerade weich sind. Heraus nehmen und leicht abkühlen lassen
  2. Dann die Beeren mit 3 EL Zitronensaft pürieren, 120 ml für die Eismasse abmessen und für die Eismasse bereit stellen. Den Rest in einem Schraubglas in den Kühlschrank stellen

...dann bereite ich die Eismasse zu

  • 350 ml Vollmilch ab 3,5%
  • 1½  gestrichene EL Speisestärke
  • 300 g süße Sahne
  • 60 g Frischkäse ( Doppelrahmstufe)
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 EL  *Glucosesirup
  • 130 g Zucker
  • 60 ml Buttermilch
  1. Den Frischkäse in einer mittelgroßen Schüssel mit dem Meersalz glatt rühren und beiseite stellen
  2. von den 350 ml Milch 2 -3 EL abnehmen und in einer kleinen Schüssel mit der Speisestärke glatt rühren und beiseite stellen
  3. In einem größeren Topf die restliche Milch, die Sahne, den Zucker und den Glucosesirup aufkochen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Aufpassen, dass nichts überkocht
  4. Jetzt den Topf von der Herdplatte nehmen und die Speisestärke langsam einrühren
  5. Den Topf erneut auf die Herdplatte stellen und alles noch einmal unter Rühren 1 Min. aufkochen, bis die Eismasse etwas eindickt, dann den Topf von der Herdplatte nehmen
  6. Jetzt die heiße Eismasse langsam in die Schüssel mit dem Frischkäse füllen und schön glatt rühren
  7. Buttermilch und 125 ml Erdbeerpüree dazu geben und gut unterrühren
  8. Die Eismasse  auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen

Am nächsten Tag

Die gekühlte Eismasse in die Eismaschine geben, einschalten und die Maschine laufen lassen, bis sie abschaltet (meine tut das), oder das Eis schön dick und cremig ist. Wer mag, gibt noch etwas vom übrig gebliebenen Erdbeerpüree dazu.  Das fertige Eis nun abwechselnd mit dem Erdbeerpüree in einen gefrier geeigneten Behälter geben. Mit Erdbeerpüree abschließen. Mit einem luftdichten Deckel verschließen und für ca. 4 Stunden in den Gefrierschrank geben. Und dann....

Lasst es Euch schmecken ♥

Tipp: Durch den *Glucosesirup bleibt das Eis auch nach wochenlangem Parken im Gefrierschrank noch super cremig! Ich werde nicht mehr darauf verzichten... ich mag diese doofen Eiskristalle nicht  😉


*Affiliate: Meine Eismaschine von Krups fasst insgesamt 1,6L, ist leicht zu handhaben, leicht zu reinigen und liefert hervorragende Eis-Ergebnisse.

*Ich nutze schon lange die Vorteile ...kostenloser Premium-Versand für alle Prime Produkte



Download
Cremiges Erdbeereis mit Buttermilch...sündhaft lecker ♥ Rezept
Cremiges Erdbeereis mit Buttermilch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.4 KB

*Affiliate:  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas kaufen, bekomme ich eine kleine Provision 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Love Cooking- Banner © Jutta M. Jenning www.mjpics.de

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne. Ganz besonders hat es mir die asiatische Küche mit ihren vielfältigen Aromen angetan. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation...

Eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte

Alle Rezepte natürlich auch per pdf zum downloaden

Rustikales Landbrot mit Sonnenblumenkernen-Rezept
Rustikales Landbrot
Knackiger Pak Choi in Hoisin Sesam Sosse-Rezept
Pak Choi in Hoisin Soße
Kleine Erdbeertorte mit Vanillepudding-Rezept
Kleine Erdbeertorte
Glasiertes Huhn in Hoisin Soße-Rezept
Huhn in Hoisin Soße
Ragú Bolognese-Rezept
Ragú Bolognese
Hühnerfrikassee-Rezept
Hühnerfrikassee


Logo Mjpics Jutta M. Jenning

Tipps rund um die Fotografie www.mjpics.de