Welt der Gewürze-Gewürzfibel

Der Geruch von Oregano erinnert unweigerlich an Urlaub am Mittelmeer. In den mediterranen Ländern ist dieses Gewürzkraut so beliebt wie hierzulande unsere Petersilie. Oregano erinnert immer ein bisschen an Urlaub am Mittelmer. Denkt man doch nur an eine herrlich knusprige Pizza, an eine leckere Tomatensoße mit Spaghetti, Spaghetti Bolognese und viele andere italienische Soßen und Sugos. Aber auch in unserer heimischen Küche ist er für deftige Eintöpfe oder Schmorgerichte sehr beliebt.

Der grüne Kardamom gehört zur Gattung der Ingwergewächse. Man verwendet die Samen oder auch die ganzen Kapseln gerne in der asiatischen, arabischen und ganz besonders auch in der indischen Küche. Ich verwende es gerne für indische Currys und Masalas. Bei uns verwendet man es gerne auch als Lebkuchengewürz und in der Weihnachtsbäckerei.

Sternanis ist ein sehr dekoratives Gewürz, dass man von Weihnachtsmärkten kennt und es wird natürlich auch in der Weihnachtsbäckerei gern genutzt. Aber auch in vielen asiatischen Gerichten wird es wegen seines einzigartigen Aromas gern verwendet.

Worin besteht der Unterschied? In Thailand geht ohne Currypaste (fast) gar nichts. Sie ist ein Hauptbestandteil bei der Zubereitung sehr vieler Speisen, insbesondere der Currys natürlich. Die roten, grünen oder auch gelben Currypasten unterscheiden sich ganz ...

Bockshornkleesamen riecht stark würzig und erinnert ein wenig an frisch gemähtes Heu und Liebstöckl. Sein Geschmack ist etwas bitter. Er findet in vielen indischen Gerichten, wie z. B. in Currys und Chutneys Verwendung. Man sollte die Samen anrösten, dann verlieren sie ihren bitteren Geschmack ein wenig.

Palmzucker wird in der asiatischen Küche zum Süßen von Speisen und Getränken verwendet. Diese Küchlein sind sehr hart. Zur Verwendung am besten mit einem Messer die gewünschte Menge abraspeln oder eine Reibe benutzen. Palmzucker hat einen karamellartigen Geschmack und ist nicht so süß wie der normale Haushaltszucker.

Die braunen Senfkörner ( Senfsaat ) finden in der indischen Küche Verwendung in Currys, Masalas und Pickles. In Indien nennt man sie "Sarson". Die kleinen braunen Samen haben eine Größe von 1-2 mm. Sie sind geruchlos und entfalten ihr scharfes Aroma erst beim Rösten in der Pfanne und beim Kochen. Zerreibt man die

Zimt ist ein sehr aromatisches Gewürz und findet vielerlei Verwendung in der Küche. Hauptsächlich nimmt ihn beim Backen und für Kompotte oder aber zum Würzen bei Milchreis. Aber auch in vielen asiatischen Gerichten ist Zimt nicht wegzudenken. Die Zimtrinde ist intensiver im Aroma wie die Zimtstange

Gewürze sind ja bekanntlich das Salz in der Suppe. Vegetarische Gerichte erhalten so ihren Pep und in der asiatischen Küche sind intensive Gewürze sowieso nicht wegzudenken. Ich liebe die intensiven Aromen der Gewürze und ich verwende sie reichlich, besonders weil ich ja viel asiatisch koche. Deswegen stelle ich einige meiner am häufigsten verwendeten Gewürze in meiner kleinen Gewürzfibel etwas näher vor.

Love Cooking- Banner © Jutta M. Jenning www.mjpics.de

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne. Ganz besonders hat es mir die asiatische Küche mit ihren vielfältigen Aromen angetan. Gerade nach einem anstrengenden Tag kann ich dabei herrlich entspannen und das Schnibbeln und Schneiden ist für mich fast wie Meditation...

Eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte

Alle Rezepte natürlich auch per pdf zum downloaden

Im Backofen gegrillte Spareribs-Rezept-mjpics
Gegrillte Spareribs
Mexikanische Guacamole-Rezept
Mex. Guacamole

Mit Video

Pulao-Indischer Gewürzreis - Rzept
Pulao-Indischer Reis

Mit Video

Zum Rezept for Rote Beete Carpaccio
Rote Beete Carpaccio
Zum Rezept für Weizen-Sauerteigbrot wie vom Bäcker
Weizen-Sauerteigbrot
Wunderbar cremiges Vanille-Heidelbeereis-Rezept
Vanille-Heidelbeereis


Logo Mjpics Jutta M. Jenning

Tipps rund um die Fotografie www.mjpics.de