Sambal mit Huhn

Ein leckeres Gericht aus Malaysia mit Hähnchenkeulen und Kokosmilch. Schnell und einfach zuzubereiten.

Durch die Gewürze entfaltet es sein wundervolles Aroma...

rezept-sambal-mit-huhn

Sambal mit Huhn - Malaysia

Zutaten für 4 Personen und die Zubereitung

  • 8 Hähnchenkeulen á 150g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück frischen Ingwer ca. 3cm
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 6 frische Macadamianüsse
  • 1 TL Kurkuma ( Gelbwurzgewürz )
  • 1 EL Palmzucker-ersatzweise brauner Zucker
  • 2 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Rapsöl
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 2 EL Limettensaft
  • 1/2 Bund Koriander
  1. Die Hähnchenkeulen nach Belieben häuten, kurz waschen, im Gelenk zerteilen und trocken tupfen. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Zitronengras waschen, putzen, das untere Ende flach klopfen und sehr fein hacken. Die Nusskerne mahlen.
  2. Zwiebel, Ingwer, Nüsse, Kurkuma, Zitronengras, Zucker und 1TL Samabl Oelek miteinander vermischen.
  3. Einen Wok oder einen Bräter erhitzen und dann das Öl hinzugeben. Die Gewürzmischung dazugeben und kräftig rühren. Die Hähnchenkeulen hinzugeben und langsam auf mittlerer Hitze anbraten, dabei häufig wenden, bis die Keulen mit der Gewürzpaste überzogen sind. Das duftet herlich...
  4. Die Kokosmilch angießen, alles aufkochen und mit halb aufgelegtem Deckel bei kleiner Hitze ca. 40-45 Min. schmoren. Ab und zu umrühren.
  5. Die Soße mit Salz, dem restlichen Sambal Oelek und 1-2 EL Limettensaft abschmecken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Das fertige Sambal damit bestreuen und servieren.

Dazu passt thailändischer Duftreis oder Basmatireis


Was bedeutet Sambal?

Sambal stammt aus dem Indonesischen und bedeutet "scharfe Würzsoße, die unter anderen Gewürzen aus Chilis besteht. Es gibt verschiedene Varianten von Sambal. Sambal oelek besteht aus rohen roten Chilischoten, Essig und Salz.

Die Zutaten werden im Mörser mit einem Stößel ( ulek ) zerstoßen.

 

Sambals sind in Asien, besonders in Malaysia sehr beliebt

 

 

Download
Rezept
Malaysia-Sambal mit Huhn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 277.5 KB
ingwer-knolle-halbiert-II-produktfotografie

 

 

Ingwer ist ein tolles Gewürz für die asiatische Küche, aber auch ein gutes Hausmittel gegen Übelkeit. Vorsicht, frischer Ingwer ist scharf, aber sehr aromatisch. In der asiatischen Küche ist er nicht wegzudenken. Er wird ganz fein gewürfelt und und im Wok in wenig Öl angebraten, bevor die anderen Zutaten dazu kommen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0